Erlkönig

BMW 8er Cabrio: Testfahrt für den kommenden Frühling
auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

BMW scheint sich gerade mitten in der Neuausrichtung seines neuen Grandtourers zu befinden. Den Gerüchten zufolge wollen die Bayern mit dem 8er erstens die etwas vergessenen Baureihe wieder ins Gedächtnis rufen und zweitens, die in die Jahre gekommene 6er Baureihe in den Ruhestand zu schicken. Aber nicht nur Gerüchte füttern diese Behauptung: Bei der Betrachtung unserer Schnappschüsse, erkennt man ziemlich schnell, dass die Größenverhältnisse des Cabrios unweigerlich auf die 8er Marke hinweisen.

Comeback eines Grandtourers nach langer Pause

Nachdem die Produktion des letzten Coupés mit einer 8 am Heck bereits 1999 eingestellt wurde, weil sie nicht wirklich ihr Publikum fand, hat BMW sich dazu entschlossen, die Lücke im Segment der Premiumfahrzeuge nicht mehr der Konkurrenz aus Untertürkheim kampflos zu überlassen. Als Ausgangspunkt für dieses automobile Revival soll die neue CLAR-Plattform zum Einsatz kommen, die bereits für die 2016er Baureihe des 7er genutzt wird.

Dank ihrer ausgereiften Komponentenzusammensetzung wird es mit dieser Plattform keine Probleme geben, auch eine offene Version anbieten zu können, da Fragen der Gewichtsverteilung und der Verwindungssteifigkeit sich schnell werden lösen lassen. Man kann davon ausgehen, dass das neue BMW 8er Cabrio pünktlich zur Freiluftsaison  offiziell vorgestellt werden wird. Wenn man dabei bedenkt, dass Maserati ebenfalls zeitgleich die Vorstellung seines neuen GranTurismo plant, so wird dieses Automobiljahr im Premiumsegment um zwei aufseheneregende Hingucker bereichert werden.

auto.de

Copyright: Automedia

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

Klassiker-Karriere vorgezeichnet: das Edel-Design des Pininfarina bezaubert.

Pininfarina pur

Manhart kitzelt 190 Extra-PS aus dem AMG GLC 63 S Coupé

Manhart kitzelt 190 Extra-PS aus dem AMG GLC 63 S Coupé

zoom_photo