Erwischt!

BMW: Erlkönig X4 M und neue Serie

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

Der BMW X4 M der nächsten Generation wurde nun auch auf winterlichem Terrain getestet. Wichtige Merkmale, die auf die M-Version des SUV-Coupés der neuen Generation hinweisen, sind die aggressive Frontpartie mit großen Lufteinlässen, klobigen Seitenschwellern und dem hinteren Stoßfängerbereich sowie die großen Vierfach-Auspuffrohre am Rumpf.

Mit neuem Motor und ordentlich aufgemotzt

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal sind die massiven gelochten Bremsscheiben hinter den großen Felgen – letztere etwa 21 Zoll im Durchmesser. Unter der dichten Tarnung sieht es so aus, als habe der X4 M tiefergelegte Radaufhängung, Heckspoiler und einen kraftvollen Turbo-Motor.

Es wird angenommen, dass der Motor ein neuer "S58" 3,0-Liter-Twin-Turbo-Reihensechszylinder sein wird mit einer Leistung von etwa 455. Sowohl der X4 M als auch sein enger Verwandter X3 M sollen diesen neuen Motor bekommen. Wann wir de Produktionsversion sehen, geschweige denn die offizielle Veröffentlichung, steht noch in den Sternen.

Fest steht, das BMW momentan auch mit einer ganzen Reihe neuer Modelle an den Start geht, was wir an den Illustrationen erkennen können.

auto.de

Copyright: Automedia

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

zoom_photo