BMW

BMW: Kraftstofffilter-Heizung sorgt für Rückruf
BMW: Kraftstofffilter-Heizung sorgt für Rückruf Bilder

Copyright: hersteller

Ein Defekt an der Heizung des Kraftstofffilters bei Dieselmodellen sorgt nun bei BMW für einen Rückruf von knapp 35 000 Fahrzeugen. Ein Kontaktproblem bewirkt, dass die Batterie dauerhaft Strom an die Heizung schickt.

Das führt bei längeren Standzeiten zu einer Entladung der Batterie und kann auch Verkokelungen im Motorraum zur Folge haben, berichtet „auto motor und sport“. Letzteres kann im schlimmsten Fall sogar einen Motorbrand auslösen. Betroffen sind Fahrzeuge der Baureihen 1er, 5er, 7er sowie die beiden SUV X5 und X6, die im Zeitraum zwischen Mai und November 2009 vom Band gelaufen sind. BMW benachrichtigt die Halter über das Kraftfahrt-Bundesamt und tauscht beim notwendigen Werkstattbesuch die Kraftstofffilterheizung aus, was etwa zwei Stunden in Anspruch nimmt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo