BMW-Motorrad gibt Preise für 2012 bekannt
BMW-Motorrad gibt Preise für 2012 bekannt Bilder

Copyright:

BMW-Motorrad hat die Preise für 2012 bekanntgegeben. Hiernach ruft der Motorradhersteller für den überwiegenden Teil der Fahrzeugpalette zwischen 50 Euro und 200 Euro zusätzlich auf.

Ab 1. Januar 2012 gelten bei BMW-Motorrad neue Preise. Dabei legt die BMW F 600 GS um 50 Euro, die K 1600 GT um 200 Euro zu. Alle anderen Modele bewegen sich zwischen diesen beiden Beträgen. Unverändert starten vorerst ins neue Jahr die BMW G 650 GS, die F 800 ST und die R 1300 R.

Preis im Detail

Für die BMW G 650 GS Sertao werden 7.650 Euro, für die F 650 GS 8.100 Euro und für die BMW F 800 R 8.400 Euro fällig. Die R-Familie startet mit der R 1200 GS bei 13.300 Euro, bei der R 1200 GS Adventure mit 14.900, der R 1200 R mit 11.850 Euro, der R 1200 R Classic mit 12.660 Euro und der BMW R 1200 RT mit 16.550 Euro. Für die K 1300 S ruft BMW 16.100 Euro, für die 1600 GT 20.200 Euro und für die K 1600 GTL 22.200 Euro auf.

Sondermodelle

Auch die Preise der Sondermodelle gab BMW bereits bekannt. Hiernach startet die BMW R 1200 GS Rallye für 14.950 Euro, die K 1300 R Sondermodell für 14.910 Euro und die K 1300 S mit HP Paket (serienmäßig mit Integral-ABS) für 20.090 Euro.

Neue Modelle

Die Preise der Rennmaschine S 1000 RR sowie der beiden Großroller Maxi-Scooter BMW C 600 Sport und C 650 GT gibt BMW später bekannt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GLC 43 4Matic: Ein Hauch mehr Sportlichkeit

Mercedes-AMG GLC 43 4Matic: Ein Hauch mehr Sportlichkeit

Lotus Evija.

Lotus Evija: Endlich ein E-Mobil für Milliardäre mit grünem Herz

Harley-Davidson Livewire: E-Power aus Milwaukee

Harley-Davidson Livewire: E-Power aus Milwaukee

zoom_photo