BMW

BMW plant viersitziges Elektroauto
BMW plant viersitziges Elektroauto Bilder

Copyright: auto.de

Ein viersitziges Elektroauto will BMW im Rahmen der neuen Marke „project i“ entwickeln und auf den Markt bringen. Das Megacity Vehicle wird laut der „Auto Zeitung“ komplett neu entwickelt, ohne Verbrennungsmotor auskommen und keine bisherige BMW- oder MINI-Plattform nutzen.

Es soll nach Angaben von BMW-Unternehmenschef Norbert Reithofer das Potenzial zu einer eigenen Modellfamilie haben. „project i“ werde als „Sub-Brand die Muttermarke in Richtung Nachhaltigkeit erweitern“, sagte er. Die Reichweite soll sich an der Ausdehnung großer städtischer Ballungszentren orientieren. Dies dürfte wie bei anderen Projekten dieser Art auf rund 150 Kilometer ohne Steckdosen-Stopp hinauslaufen.

Lieferant für die Lithium-Ionen-Batterie des neuen Modells ist SB Limotive, ein Joint Venture von Bosch und Samsung SDI. Das Fahrzeug soll in der ersten Hälfte des nächsten Jahrzehnts auf den Markt kommen. Ein Preis wird rund 15 000 Euro betragen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

Kia Stinger GT

Überarbeiteter Kia Stinger GT kann bestellt werden

Range Rover Evoque P300e PHEV

Range Rover Evoque P300e: Das Herz von England

zoom_photo