Motorrad-Ladies

BMW schickt Motorrad-Ladies auf die Piste
BMW schickt Motorrad-Ladies auf die Piste Bilder

Copyright: BMW Group

Frauen-Power im Motorradsport ist für BMW eine Herzensangelegenheit: Und deshalb unterstützen die Münchner jetzt auch das Zweirad-Trainingscamp für die angehenden Renn-Ladies in Brünn. Die Veranstaltung wird vom Motorrad-Weltverband FIM und der Frauen-Kommission CFM organisiert. Das Projekt wurde 2013 ins Leben gerufen, um den Frauen-Rundstreckensport zu stärken, und veranstaltet nun den bereits dritten Trainingslehrgang dieser Art.Als Partner stellt BMW-Motorrad die S 1000 RR für diese Lehrgänge zur Verfügung. Die Experten der Münchner übernehmen vor Ort die Betreuung der Motorräder.

Spektakuläre Bikes und professionelle Coaches

Bei dem Trainingscamp haben Fahrerinnen aus aller Welt die Gelegenheit, auf einer bekannten Rennstrecke mit spektakulären Motorrädern und professionellen Coaches zu üben. Für diese Veranstaltung auf der WM-Rennstrecke in Brünn haben sich bisher 30 Teilnehmerinnen aus elf verschiedenen Ländern angemeldet ? das ist ein neuer Rekord. Da die Anmeldung weiter möglich ist, kann diese Zahl noch steigen.“Unsere bisherigen Lehrgänge waren ein großer Erfolg“, erklärt Kommissions-Direktorin Nita Korhonen. Dies sei ein deutliches Signal, in den Rundstreckensport der Frauen zu investieren: „Wir wollen diese Pilotinnen unterstützen, ihr Fahrkönnen zu verbessern und im Sport den höchsten Level zu erreichen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Klassiker: Auch der neue Roadster Vantage bleibt der Tradition des Hauses treu.

Im Frühjahr 2020 lüftet Aston Martin den Vantage

Bugatti und die Weltrekorde

Bugatti und die Weltrekorde

Opel Astra Sports Tourer.

Opel schnürt Business-Pakete

zoom_photo