BMW

BMW schließt Testprogramm für modifizierten Z4 GT3 ab

BMW schließt Testprogramm für modifizierten Z4 GT3 ab Bilder

Copyright: auto.de

BMW Z4 GT3. Bilder

Copyright: auto.de

BMW Z4 GT3. Bilder

Copyright: auto.de

BMW Z4 GT3. Bilder

Copyright: auto.de

BMW hat das Testprogramm für den weiterentwickelten Kundensportwagen Z4 GT3 abgeschlossen. Ziel der Veränderungen am Fahrzeug war es, vor allem die aerodynamische Effizienz zu verbessern. Das neue Modell mit dem 4,4-Liter-Achtzylinder-Motor kann ab sofort zum Nettopreis von 315 000 Euro bestellt werden.

Seinen bisher größten Erfolg verbuchte der BMW Z4 GT3, der im März 2010 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, im Januar 2011. Claudia Hürtgen (DE), BMW Werksfahrer Augusto Farfus (BR), Tommy Milner (US) und Edward Sandström (SE) [foto id=“353499″ size=“small“ position=“left“]triumphierten für das Team Schubert beim 24-Stunden-Rennen von Dubai.

Es war der erste Gesamtsieg des BMW Z4 GT3 bei einem solchen Marathonrennen, nachdem der speziell entwickelte Rennwagen sein Potenzial bereits im Premierenjahr mit Siegen in der FIA GT3-Europameisterschaft unter Beweis gestellt hatte.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo