BMW startet Motorradvertrieb in Indien
BMW startet Motorradvertrieb in Indien Bilder

Copyright: auto.de

BMW startet mit zwei offiziellen Importeuren im Dezember 2010 den Vertrieb von Motorrädern in Indien. Mit „Deutsche Motoren“ in Delhi im Norden des Landes sowie „Navnit Motors“ in Mumbai an der Westküste und Bangalore im südlichen Indien greift die Motorradsparte des Unternehmen auf zwei erfahrene BMW-Partner zurück.

Mit den drei Vertriebsstandorten reagiert BMW auf die Entwicklung eines Marktes für Premium-Motorräder in Indien. Zunächst werden die Modelle der R- und K- Baureihe sowie die S 1000 RR angeboten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i10 N-Line

Hyundai i10 N-Line: Cityflitzer im Fahrbericht

Dacia Spring Electric

Dacia Spring Electric: Einstieg ins elektrische Zeitalter

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

zoom_photo