BMW sucht seinen weltbesten Motorrad-Privatfahrer

BMW sucht seinen weltbesten Motorrad-Privatfahrer Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW sucht seinen weltbesten Motorrad-Privatfahrer Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW sucht seinen weltbesten Motorrad-Privatfahrer Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW schlägt im Motorrad-Kundensport ein neues Kapitel auf. Mit der „BMW Motorrad Race Trophy“ suchen die Bayern in diesem Jahr erstmals ihren weltweit besten Privatfahrer. Der Wettbewerb umfasst verschiedene nationale und internationale Meisterschaften rund um den Globus. Entsprechend ihrer Ergebnisse in ihren Rennen sammeln die Teilnehmer Punkte für die Trophy-Wertung. Am Ende des Jahres wird dann der Sieger der gekürt.

Die Fahrer können bei Rennveranstaltungen[foto id=“508856″ size=“small“ position=“right“] in 19 Ländern auf sechs Kontinenten für die BMW-Motorrad-Race-Trophy starten. Mittels eines komplexen und ausgleichenden Schlüssels wird errechnet, wie viele Punkte sie für ihre Ergebnisse in ihren jeweiligen Rennen bekommen. Am Ende der Saison erhalten die 15 bestklassierten Fahrer im Rahmen einer Feier Trophäen und Siegerschecks. Insgesamt ist der Wettbewerb mit 100 000 Euro dotiert.

Teilnehmen können alle interessierten Privatfahrer, die in der Saison 2014 mit einem auf der BMW S 1000 RR oder der BMW HP4 basierenden Motorrad in einer oder mehreren der 15 ausgewählten Rennserien und Veranstaltungen starten. Die Teilnahme an der Trophy ist kostenlos.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo