BMW i3

BMW will Testaktion für den i3 starten
auto.de Bilder

Copyright: BMW

Die Verkäufe von BMWs Carbon-Elektroflitzer i3 kommen in Deutschland nicht in Schwung. Aus diesem Grund bringen jetzt die Münchner eine neue Testaktion auf den Weg. Kunden sollen das Modell nun für 555 Euro einen Monat lang testen können. Entscheidet sich der Kunde im Anschluss zum Kauf, wird die Mietezeit verrechnet. Nach guten Zulassungszahlen zum Marktstart zählte das Kraftfahrbundesamt im September nur 131 neue Stromer des Münchner Herstellers.

Anfangshype vorbei

Insgesamt kommt der i3 nach neun Monaten auf 1.900 Neuzulassungen. Ursprünglich aber sollten die 43 i-Händler laut „kfz-betrieb“ im laufenden Jahr 5.000 bis 6.000 Neufahrzeuge verkaufen. Der große Anfangshype sei vorüber, sagte ein BMW-Händler auf Anfrage der Zeitschrift. Weltweit sieht sich BMW mit der Entwicklung seiner Elektroflotte voll auf Kurs: Vom rein elektrischen i3 hat BMW nach eigenen Angaben 2014 knapp 10.200 Fahrzeuge verkauft. Dazu kommen 341 i8-Plug-in-Hybride von Juni bis September.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi R8 Spyder V10 Performance

Audi R8 Spyder V10 Performance Quattro: Reiner Spaßmacher

Volkswagen Multivan endlich auch als Pan Americana

Volkswagen Multivan endlich auch als Pan Americana

Mercedes-Maybach S-Klasse

Mercedes-Maybach S-Klasse: Mehr geht nicht

zoom_photo