BMW X6: Variable Kraftverteilung
BMW X6: Variable Kraftverteilung Bilder

Copyright: auto.de

BMW X6 Bilder

Copyright: auto.de

BMW X6 Bilder

Copyright: auto.de

BMW X6 Bilder

Copyright: auto.de

BMW X6 Bilder

Copyright: auto.de

BMW X6 Bilder

Copyright: auto.de

BMW X6 Bilder

Copyright: auto.de

BMW X6 Bilder

Copyright: auto.de

BMW X6 Bilder

Copyright: auto.de

BMW X6 Bilder

Copyright: auto.de

BMW X6 Bilder

Copyright: auto.de

 

Als Europapremiere ist am Stand von BMW auf dem Genfer
Automobil-Salon (bis 16. März 2008) der X6 zu sehen. Als weltweit
erstes Fahrzeug verfügt das neue Mitglied der BMW-X-Familie über die
Dynamic Performance Control. Zusätzlich zur variablen Kraftverteilung
zwischen Vorder- und Hinterrädern durch das Allradsystem xDrive
ermöglicht dieses System eine vollvariable Verteilung des
Antriebsmoments zwischen dem rechten und dem linken Hinterrad.

Agrregat

Eine
weitere Neuheit ist der für den X6 verfügbare V8-Antrieb mit Twin Turbo
und High Precision Injection. Er leistet 300 kW / 407 PS. Daneben wird
3-Liter-Sechszylinder mit 225 kW/306 PS und einer
Spitzengeschwindigkeit von 240 km/h angeboten. Die beiden ebenfalls
angebotenen Dieselmotoren leisten 173 kW / 235 PS und 210 kW / 286 PS
Leistung.

Der X6 wird im amerikanischen BMW-Werk Spartanburg gefertigt und kommt Ende Mai auf den europäischen Markt.

 

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo