Bosch entwickelt Motorrad-Stabilitätskontrolle
Bosch entwickelt Motorrad-Stabilitätskontrolle Bilder

Copyright: hersteller

Ein elektronisches System zur Stabilitäts-Verbesserung bei Motorrädern hat Bosch entwickelt. Das „Motorcycle Stability Control“ (MSC) genannte Bremsregelsystem unterstützt den Fahrer beim Bremen in Schräglage.

Droht das Motorrad durch zu starkes Bremsen in der Kurve wegzurutschen, reduziert das System die Bremswirkung. Das MSC umfasst ein neigungsabhängiges ABS, das ständig die maximal mögliche Bremskraft errechnet. Zudem verfügt das System über eine elektronische Verbundbremse. Sie verteilt beim Bremsen in Kurven die Bremskraft auf beide Räder und optimiert so die Bremsleistung.

Damit das Hinterrad immer genügend Straßenhaftung behält, ist das Bremssystem mit einer Traktionskontrolle kombiniert. Die ersten beiden Motorräder mit MSC sind die 1200-ccm-Reise-Enduros 1190 Adventure und 1190 Adventure R von KTM.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Skoda Superb Combi

Skoda Superb Combi: Premium zum kleinen Preis

Rolls-Royce Ghost.

Zwei Rolls-Royce Ghost Erlkönige in Schweden erwischt

Die Zulassungsbehörden sieben aus

Die Zulassungsbehörden sieben aus

zoom_photo