Bosch plant Bau eines Werks in Serbien
Bosch plant Bau eines Werks in Serbien Bilder

Copyright: auto.de

Bosch plant Bau eines Werks in Serbien Bilder

Copyright: auto.de

Bosch plant Bau eines Werks in Serbien Bilder

Copyright: auto.de

Bosch plant Bau eines Werks in Serbien Bilder

Copyright: auto.de

Die Bosch-Gruppe plant, bei Belgrad/Serbien einen Fertigungsstandort für Kraftfahrzeug-Scheibenwischersysteme zu errichten. Bis 2019 sind hierfür Investitionen von rund 70 Millionen Euro vorgesehen.

Fertigung ab 2013[foto id=“392764″ size=“small“ position=“right“]

Die Bauarbeiten werden Anfang 2012 beginnen, die Fertigung soll Anfang 2013 aufgenommen werden. Auf einer Fertigungsfläche von rund 22.000 Quadratmetern werden zunächst etwa 60 Mitarbeiter beschäftigt sein. Bis 2019 soll die Zahl der Beschäftigten auf rund 620 ansteigen. Der neue Standort entsteht in der Gemeinde Pecinci in rund 25 Kilometer Entfernung von Belgrad. Er gehört organisatorisch zum Bosch-Geschäftsbereich Electrical Drives, der elektrische Antriebe für den Einsatz in Fahrzeugen fertigt. Der Geschäftsbereich verfügt über zwölf Produktionsstandorte weltweit und beschäftigt rund 12 000 Mitarbeiter.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo