Concourse of Elegance in Windsor Castle: Ein ganz besonderes Veteranentreffen
Concourse of Elegance in Windsor Castle: Ein ganz besonderes Veteranentreffen Bilder

Copyright:

Concourse of Elegance in Windsor Castle: Ein ganz besonderes Veteranentreffen Bilder

Copyright:

Concourse of Elegance in Windsor Castle: Ein ganz besonderes Veteranentreffen Bilder

Copyright:

Concourse of Elegance in Windsor Castle: Ein ganz besonderes Veteranentreffen Bilder

Copyright:

Concourse of Elegance in Windsor Castle: Ein ganz besonderes Veteranentreffen Bilder

Copyright:

Concourse of Elegance in Windsor Castle: Ein ganz besonderes Veteranentreffen Bilder

Copyright:

Concourse of Elegance in Windsor Castle: Ein ganz besonderes Veteranentreffen Bilder

Copyright:

Concourse of Elegance in Windsor Castle: Ein ganz besonderes Veteranentreffen Bilder

Copyright:

Concourse of Elegance in Windsor Castle: Ein ganz besonderes Veteranentreffen Bilder

Copyright:

Concourse of Elegance in Windsor Castle: Ein ganz besonderes Veteranentreffen Bilder

Copyright:

Concourse of Elegance in Windsor Castle: Ein ganz besonderes Veteranentreffen Bilder

Copyright:

Concourse of Elegance in Windsor Castle: Ein ganz besonderes Veteranentreffen Bilder

Copyright:

Concourse of Elegance in Windsor Castle: Ein ganz besonderes Veteranentreffen Bilder

Copyright:

Concourse of Elegance in Windsor Castle: Ein ganz besonderes Veteranentreffen Bilder

Copyright:

Concourse of Elegance in Windsor Castle: Ein ganz besonderes Veteranentreffen Bilder

Copyright:

Der Union Jack weht über dem Rundhaus von Windsor Castle. Wenn die britische Flagge dort aufgezogen ist, hält sich Elizabeth II in diesem Schloss Nahe London auf. Die englischen Kollegen behaupteten zwar, ihre Königin sei in Schottland, aber die Besucher des Concourse of Elegance haben sicher gehofft, sie schaue aus einem der Fenster zu, was in ihrem Schlosshof geschieht.

Auf königlich feinem Rasen standen dort zwar auch einige ihrer Staatkarossen, aber die Menge der anderen Fahrzeuge waren Oldtimer. Genau 60 edle und alte Karossen nahmen am Concourse of Elegenace teil. Die Zahl steht für den Anlass dieses besonderen Oldtimer-Termin – das Krönungsjubiläum [foto id=“434167″ size=“small“ position=“right“]der Königin. Neben der Symbolik hat die Zahl aber noch eine wertsteigernde Bedeutung; denn jedes Auto, das hier teilnimmt, hat wieder ein ganz besonderes Datum für seinen Lebenslauf, der auch den Wert des Oldtimers bestimmt.

Wie man hört, hat es nicht an Bewerbungen gefehlt. Angesichts des Anlasses und der Orts hat es auch niemand der Auswahljury übel genommen, dass die Spirit of Extazy, die Bentley-Schwingen und der springende Jaguar beherrschten den Vorgarten der Queen. Ein Porsche Spyder, ein Mercedes Flügeltürer und ein BMW 507 führten da eher ein Leben am Rande. Es spricht aber für die Eigner, dass sie sich bei der Wahl des besten Fahrzeugs für eines vom Kontinent entschieden. Jon und Mary Shirley konnten die Trophäe für ihren Alfa Romeo 8C 2900B Touring Berlinetta vom 1938.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Hyundai i30 steht in den Startlöchern

Der Hyundai i30 steht in den Startlöchern

Volkwagen Tiguan Comfortline.

VW Tiguan: Deutlich an Profil gewonnen

Ford Fiesta Active.

Ford Fiesta Active: Unser neuer Liebling

zoom_photo