Continental beliefert MAN mit Erstausrüstungs-Reifen

Continental beliefert MAN mit Erstausrüstungs-Reifen Bilder

Copyright: auto.de

Continental beliefert MAN mit Erstausrüstungs-Reifen - Bild(2): Continental Bilder

Copyright: auto.de

Continental beliefert MAN mit Erstausrüstungs-Reifen - Bild: MAN Bilder

Copyright: auto.de

Der neue Spritspar-Reifen Conti EcoPlus kommt ab sofort als Erstausrüstungs-Reifen für die neuen Lkw von MAN zum Einsatz. Die Freigabe haben nun der EcoPlus HS3 für Lenkachsen und der Conti EcoPlus HD3 für Antriebsachsen in der Dimension 315/70R22.5 XL beziehungsweise 315/70R22.5 erhalten. Die Reifenfamilie ist auf den Langstreckeneinsatz und den Regionalverteilerverkehr mit überwiegender Autobahn- und Schnellstraßennutzung ausgerichtet. Damit sollen Einsparungen bis zu 1,9 Liter auf 100 Kilometern gegenüber herkömmlichen Reifen möglich sein.

Bei seinen Bussen der Marken MAN und Neoplan [foto id=“508994″ size=“small“ position=“right“]nutzt der Münchner Nutzfahrzeug-Hersteller gleich ab Mai zwei Reifenmodelle von Continental. Der ebenso für bestmögliche Effizienz sowie hohe Kilometerleistung konzipierte Conti Coach HA3 ist für den Fernreiseverkehr optimiert. Zudem soll er durch ein gutes Nassbremsverhalten sowie hohe Spurtreue und Lenkpräzision überzeugen. Für die Busse im Regionalverkehr nutzt MAN den Conti CityPlus HA3 ein. Dieses Modell soll sich durch gleichmäßigem Abrieb und hervorragenden Handlings- und Nasshaftungseigenschaften und wiederum eine sehr gute Kilometerleistung auszeichnen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo