Daihatsu

Daihatsu Terios “light technology“ mit Autogas
Daihatsu Terios ''light technology'' mit Autogas Bilder

Copyright:

Daihatsu Terios Bilder

Copyright:

Daihatsu Terios Bilder

Copyright:

Daihatsu Terios Bilder

Copyright:

Daihatsu Terios Bilder

Copyright:

Daihatsu Terios Bilder

Copyright:

Daihatsu Terios Bilder

Copyright:

Daihatsu Terios Bilder

Copyright:

Daihatsu Terios Bilder

Copyright:

Daihatsu Terios Bilder

Copyright:

Daihatsu Terios Bilder

Copyright:

Daihatsu Terios Bilder

Copyright:

Daihatsu Terios Bilder

Copyright:

Daihatsu Terios Bilder

Copyright:

Daihatsu Terios Bilder

Copyright:

Sparen macht mit dem Daihatsu Terios jetzt noch mehr Spaß. Ab Anfang 2010 gibt’s das wendige Kompakt-SUV mit Autogas. Für 2.750 Euro Mehrpreis wird der City-Roader ab Werk mit einer LPG-Anlage und Gastank ausgerüstet.

Bis zu 950 Kilometer

Bei einem LPG-Preis von derzeit 0,55 Euro pro Liter lässt sich der Terios LPG schon für gut 20 Euro volltanken für 300 Kilometert im reinen [foto id=“112767″ size=“small“ position=“right“]Gasbetrieb. Zusammen mit dem konventionellen Benzintank ist der Terios damit in der Lage, bis zu 950 Kilometer ohne Tankstopp zurückzulegen.

Antrieb

Angetrieben wird der Terios LPG von dem auf den bivalenten Betrieb ausgelegten 1,5-Liter-Ottomotor mit 77 kW/105 PS. Über einen Schalter in der Mittelkonsole kann der Fahrer zwischen Benzin und Autogas wählen. Der Schalter dient zugleich als Tankanzeige. Ist der LPG-Tank leer, schaltet das System automatisch auf Benzin um. Das Autogas-Tankstellennetz mit derzeit rund 5.000 Stationen in Deutschland sorgt allerdings dafür, dass dieser Fall kaum vorkommen dürfte. Der Gastank wird vertikal im Kofferraum eingebaut und verringert das nutzbare Ladevolumen um rund 50 Liter.

Kostenvorteile

Der Einstiegspreis für den Terios liegt bei 19.240 Euro. Besonderer Service: Terios-Fahrer können ihr Fahrzeug bei den Daihatsu-Händlern auf Autogas umrüsten lassen. Weil die Bundesregierung die steuerliche [foto id=“112768″ size=“small“ position=“left“]Begünstigung von Autogas bis Ende 2018 festgeschrieben hat, sind die Kostenvorteile gegenüber herkömmlichen Kraftstoffen langfristig gesichert.

Die bessere Alternative

„Im Vergleich zum Diesel ist Autogas aus unserer Sicht die bessere Alternative“, sagt Matthias Heinz, Geschäftsführer Daihatsu Deutschland. „In den Fahrzeugsegmenten, auf die wir als Hersteller von Klein- und Kompaktwagen spezialisiert sind, spielt der Diesel nur eine untergeordnete Rolle. Autogas hingegen bietet erhebliche Einsparpotenziale bei Verbrauch und Emissionen – und das zu Kosten, die sich durch die günstigen Kraftstoffpreise schnell amortisieren.“

Video: Daihatsu Terios

{VIDEO}

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Seat Leon ST FR.

Der Seat Leon ST ist jetzt noch attraktiver

Audi Q2.

Geheim: Audi Q2 erhält Facelift

Ford Kuga Titanium.

Wir machen die Entscheidung leicht: Der Ford Kuga für 22 000 €

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

November 3, 2009 um 11:13 am Uhr

Klasse, warum gibts so ein Auto von deutschen Firmen nicht ??

Comments are closed.

zoom_photo