Mercedes-Benz

Daimler gewinnt „Goldenen Öltropfen“ doppelt

Daimler gewinnt Bilder

Copyright: auto.de

Zum ersten Mal bei der Verleihung des „Goldenen Öltropfens“ wird ein Unternehmen für gleich zwei Entwicklungen ausgezeichnet: Die Daimler AG konnte im Pkw-Bereich mit der Technologie Nanoslide überzeugen.

In dem Verfahren wird eine lamellenartige Schicht im Kurbelgehäuse zur Verminderung der Reibwerte eingesetzt. Das Verfahren fand im C 63 AMG Verwendung. Im Nutzfahrzeug-Bereich gewann der neue Mercedes-Benz Citaro Euro VI mit Rekuperationsmodul. In der Schubphase ohne Kraftstoff erzeugter Strom wird hier in der Zugphase abgegeben.

Mit dem KS-Energie- und Umweltpreis „Goldener Öltropfen“ prämiert der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz e.V. (KS) jährlich technische Entwicklungen oder Maßnahmen, die sparsames und umweltschonendes Fahren unterstützen. Voraussetzung ist, dass diese bereits in der Praxis im Einsatz sind und zu vertretbaren Konditionen gekauft werden können. KS-Präsident Peter Dietrich Rath lobte die Entscheidung der neutralen Expertenjury. Die beiden Daimler-Entwicklungen seien wesentliche Beiträge, um Pkw und Omnibusse sparsamer und damit umweltfreundlicher zu machen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo