Mercedes-Benz

Daimler und BYD fördern Elektromobilität

Daimler und BYD fördern Elektromobilität Bilder

Copyright: auto.de

Zur Entwicklung von Elektrofahrzeugen für China haben Daimler und der chinesische Automobilhersteller BYD nun eine Absichtserklärung unterzeichnet.

Technologische Partnerschaft

Aufgrund der technologischen Partnerschaft soll ein Elektroauto entstehen, das unter einer neuen Marke vertrieben und von beiden Unternehmen gemeinsam etabliert wird. Außerdem wird in China ein Technologiezentrum aufgebaut, um dieses Auto zu entwickeln, zu gestalten und zu testen.

Eine perfekte Kombination

BYD ist nicht nur Automobilhersteller, sondern produziert auch Lithium-Ionen-Batterien, die in Elektroautos zum Einsatz kommen. „Daimlers Kompetenz in der Entwicklung von rein-elektrischen Fahrzeugarchitekturen und BYDs Expertise in Batterietechnologie sowie elektrischen Fahrsystemen sind eine perfekte Kombination. Dadurch können wir vom potenziellen Wachstum für Elektromobilität in China, dem derzeit größten Automobilmarkt weltweit, profitieren“, erläutert Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG. Auch Wan Chuanfu, Chairman und CEO von BYD, sieht in dieser Technologie-Partnerschaft ein Geschäftsmodell, bei der sich die Kompetenzen beider Seiten sehr gut ergänzen würden. Gemeinsam würden die Unternehmen das Wachstum von Elektromobilität in China beschleunigen, sind sich Wang und Zetsche einig.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo