Daimlers "China-Strategie"

Daimler und chinesische Autobauer BAIC intensivieren Zusammenarbeit
auto.de Bilder

Copyright: Thomas Lang / mid

Daimler und der chinesische Autobauer BAIC Motor Cooperation wollen auch bei Finanzdienstleistungen rund ums Auto enger zusammenarbeiten. Demnach wird BAIC Motor, die Pkw-Sparte der BAIC Group, auf dem Wege einer Kapitalerhöhung 35 Prozent der Anteile an der Mercedes-Benz Leasing Co., Ltd erwerben. Daimler bleibt mit einem Anteil von 65 Prozent Mehrheitsaktionär. „Starke Partnerschaften bleiben ein entscheidendes Element unserer China-Strategie“, sagte Daimler-Vorstand Hubertus Troska. Die aktuelle Vereinbarung soll vor allem die Marktposition in China stärken.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai

Toyota Mirai: Beim Absatz mit Faktor zehn

Skoda Octavia RS

Skoda Octavia RS: Jetzt ab knapp 38.000 Euro

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

zoom_photo