Dakar 2013: Al-Attiyah jagt Peterhansel
Dakar 2013: Al-Attiyah jagt Peterhansel Bilder

Copyright:

Nasser Al-Attiyah hat gestern im Demon Jefferies Buggy die sechste Etappe der Rallye Dakar gewonnen. Es war sein dritter Tagessieg. Stéphane Peterhansel im Mini konnte dennoch knapp die Gesamtführung behaupten. Pech hatte Al-Attiyahs Teamkollege Carlos Sainz. Er musste nach einem Motorschaden aufgeben.

KTM-Pilot Francisco Lopez gewann die 438 Kilometer lange Tagesetape in der Motorrad-Kategorie, Spitzenreiter blieb aber Olivier Pain auf Yamaha. Titelverteidiger Cyril Despres (KTM) rückte auf den zweiten Tabellenplatz vor. In der Lkw-Wertung blieb Gerard de Rooy mit seinem Iveco Powerstar und dem vierten Etappensieg weiter an der Spitze. Bei den Quads ließ Yamaha-Fahrer Marcos Patronelli zum wiederholten Mal nichts anbrennen und behauptete souverän seine Führung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz A- und B-Klasse erstmals als Plug-in-Hybrid

Mercedes-Benz A- und B-Klasse erstmals als Plug-in-Hybrid

Porsche Panamera.

Porsche Panamera Erlkönig mit 820 Pferden

Der Bolide, der bei Testfahrten auf dem Nürburgring als Erlkönig seine Runden dreht, ist Porsches großes Aufgebot gegenüber der aktuellen Generation Panamera, die 2022 auslaufen wird

Der Opel Manta - ein Sportflitzer

zoom_photo