Dakar 2013: Auftaktsieg für Carlos Sainz
Dakar 2013: Auftaktsieg für Carlos Sainz Bilder

Copyright:

In Lima ist gestern vor einer Million Zuschauern die Rallye Dakar gestartet. Sie führt über 8500 Kilometer durch Peru, Argentinien und Chile. Den Auftaktsieg sicherte sich Rallye-Ass Carlos Sainz mit seinem deutschen Beifahrer Timo Gottschalk. Sie fahren einen Demon Jefferies Buggy mit Corvette-Motor. Vorjahressieger Stéphane Peterhansel im Mini des deutschen X-Raid-Teams wurde mit Co-Pilot Jean Paul Cottret Achter.

Bei den Motorrädern holte sich der Chilene Francisco Lopez auf KTM den ersten Etappenerfolg. Titelanwärter und Markenkollege Cyril Despres wurde Fünfter. Sein Dauerkontrahent und Teamkollege Marc Coma hatte im Dezember wegen einer Schulterverletzung seine Teilnahme abgesagt. Für ihn fährt der US-Amerikaner Kurt Caselli.

Vorjahressieger Gerard De Rooy im 840 PS starken Hauber-Iveco setzte sich in der Lkw-Wertung an die Spitze. Bei den Quads triumphierte vor heimischer Kulisse Ingnacio Flores Seminario mit seiner Yamaha Raptor.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Klassiker: Auch der neue Roadster Vantage bleibt der Tradition des Hauses treu.

Im Frühjahr 2020 lüftet Aston Martin den Vantage

Bugatti und die Weltrekorde

Bugatti und die Weltrekorde

Opel Astra Sports Tourer.

Opel schnürt Business-Pakete

zoom_photo