Das Team von Hannover 96 besucht Volkswagen Nutzfahrzeuge
Das Team von Hannover 96 besucht Volkswagen Nutzfahrzeuge Bilder

Copyright: auto.de

Das Team von Hannover 96 besucht Volkswagen Nutzfahrzeuge Bilder

Copyright: auto.de

Das Team von Hannover 96 besucht Volkswagen Nutzfahrzeuge Bilder

Copyright: auto.de

Das Team von Hannover 96 besucht Volkswagen Nutzfahrzeuge Bilder

Copyright: auto.de

Das Team von Hannover 96 besucht Volkswagen Nutzfahrzeuge Bilder

Copyright: auto.de

Das Team von Hannover 96 besucht Volkswagen Nutzfahrzeuge Bilder

Copyright: auto.de

Das Team von Hannover 96 besucht Volkswagen Nutzfahrzeuge Bilder

Copyright: auto.de

Das Team von Hannover 96 besucht Volkswagen Nutzfahrzeuge Bilder

Copyright: auto.de

Das Team von Hannover 96 besucht Volkswagen Nutzfahrzeuge Bilder

Copyright: auto.de

Das Team von Hannover 96 besucht Volkswagen Nutzfahrzeuge Bilder

Copyright: auto.de

Das Team von Hannover 96 besucht Volkswagen Nutzfahrzeuge Bilder

Copyright: auto.de

Das Team von Hannover 96 besucht Volkswagen Nutzfahrzeuge Bilder

Copyright: auto.de

Das Team von Hannover 96 besucht Volkswagen Nutzfahrzeuge Bilder

Copyright: auto.de

Das Team von Hannover 96 besucht Volkswagen Nutzfahrzeuge Bilder

Copyright: auto.de

Die Bundesliga-Elf von Hannover 96 hat gestern das Werk von Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) in Hannover-Stöcken besucht. Die Mannschaft um 96-Cheftrainer Mirko Slomka warf in mehreren Fertigungsbereichen einen Blick hinter die Kulissen der Transporter-Produktion.

Mirko Slomka unterstrich während des Besuchs die enge Verbundenheit des Vereins mit der Belegschaft des Automobilbauers und den Menschen der Region: „So, wie die Solidarität der Belegschaft von Volkswagen Nutzfahrzeuge ihrer Heimatmannschaft gilt, so gilt unsere diesem Werk und dem gesamten Team.“ Im Werk seien heute „zwei starke, erfolgreiche Mannschaften aufeinander getroffen“, betonte Slomka. Unter dem Motto „Teamgeist verbindet“ besteht seit fünf Jahren[foto id=“411028″ size=“small“ position=“left“] eine enge Partnerschaft zwischen Hannover 96 und Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Dr. Wolfgang Schreiber, Sprecher des Markenvorstandes von Volkswagen Nutzfahrzeuge betonte, das Unternehmen freue sich, dem 96-Team „nach spannenden und erfolgreichen Spielen einen Blick hinter die Kulissen bieten zu können“.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

zoom_photo