Dekra

Dekra: Fahrerwechsel klappt, Pausen oft zu spät

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

Der Fahrerwechsel funktioniert bei den meisten reibungslos, hat eine Dekra-Umfrage unter 1000 Autofahrern ergeben. Bei 55 Prozent der Befragten lösen sich beide Partner auf längeren Fahrten gleichmäßig am Steuer ab. Bei weiteren 37 Prozent sitzt überwiegend der Mann am Lenkrad, nur bei fünf Prozent überwiegend die Frau.
Auf längeren Urlaubsfahrten vergehen allerdings bei fast jedem zweiten Autofahrer (49 %) drei Stunden oder mehr, bevor er eine Pause einlegt. Jeder achte Fahrer sitzt vier Stunden oder länger ohne Unterbrechung am Steuer. Die anderen Befragten machen nach etwa zwei Stunden (45 %) oder schon nach einer Stunde (6 %) eine Rast.

Nur drei Prozent der Autofahrerinnen in Deutschland lassen ihren Partner nie ans Steuer. Bei den Männern sind es zwei Prozent, die ihren Frauen nie das Lenkrad überlassen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo