Denza steht in China vor der Markteinführung

Denza steht in China vor der Markteinführung Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Die Joint-Venture-Partner Daimler und BYD werden im April auf der Auto China in Peking den Denza vorstellen. Das in China entwickelte Elektroauto wird dann im Laufe des Jahres auf den Markt kommen, der erste Händler soll zur Jahresmitte starten. Beide Unternehmen haben zudem ABB mit der Lieferung von Schnell-Ladestationen für vereinbart.

Die schnelle Ladelösung für zuhause wird zusammen mit dem Fahrzeug über die Denza-Händler vertrieben und verkürzt die Ladezeit signifikant. Darüber hinaus wird sich das Auto auch an einer herkömmlichen Steckdose aufladen lassen. Die Ladestation bietet über eine App die Möglichkeit, Ladevorgänge aus der Ferne zu kontrollieren, sowie die Option, Benachrichtigungen über Veränderungen des Ladestatus zu erhalten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Hyundai Staria 2.2 CRDi: Captain Future in voller Montur

Praxistest Hyundai Staria 2.2 CRDi: Captain Future in voller Montur

Der Toyota Yaris kommt als Mazda2 Hybrid

Der Toyota Yaris kommt als Mazda2 Hybrid

Porsche Vision Gran Turismo

Nur für die virtuelle Rennwelt: Porsche Vision Gran Turismo

zoom_photo