Genf 2019

Der Mercedes-Benz CLA Shooting Brake wird größer
Mercedes-Benz CLA Shooting Brake. Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz wird auf dem Genfer Autosalon (5.–17.3.2019) auch die nächste Generation des CLA Shooting Brake vorstellen. Der kompakte Sportkombi legt in vielen Bereichen zu. Er ist fast fünf Zentimeter länger und 5,3 Zentimeter breiter als der Vorgänger sowie einen Hauch niedriger. Das Kofferraumvolumen wächst zwar nur um zehn auf 505 Liter, dafür geht es im Fond aber deutlich geräumiger zu als bisher.

Im Innenraum wird es digital

Natürlich erhält die neue Modellgeneration die digitale Benutzeroberfläche Mercedes-Benz User Experience (MBUX) mit „Hey Mercedes“-Sprachassistent sowie auf Wunsch ein vollfarbiges Head-up-Display und Navigation mit Augmented Reality. Der CLA kann dank verbesserter Kamera- und Radarsysteme bis zu 500 Meter vorausschauend und in bestimmten Situationen teilautomatisiert fahren, zum Beispiel durch automatische Anpassung der Geschwindigkeit vor Kurven, Kreuzungen oder Kreisverkehren.

Spitzenmotorisierung des Shooting Brake wird der 225 PS (165 kW) starke 2,0-Liter-Vierzylinder CLA 250 mit 350 Newtonmetern und 7G-DCT Doppelkupplungsgetriebe sein. Markteinführung ist im September.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Ford Explorer kann bestellt werden

Der Ford Explorer kann bestellt werden

Erlkönig: Porsche 718 Cayman GT4 RS

Erlkönig: Porsche 718 Cayman GT4 RS

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

zoom_photo