Dethleffs-Reisemobil mit weiblichem Einfluss

Dethleffs-Reisemobil mit weiblichem Einfluss Bilder

Copyright: auto.de

Weibliche Ideen hat Reisemobilhersteller Dethleffs bei der Neuauflage des Modells Advantage für die Saison 2006/2007 umgesetzt. Im Inneren des Wohnmobils finden sich zahlreiche Ergebnisse eines ausschließlich mit Frauen besetzten Entwicklungsteams wieder, das vor allem auf Variabilität Wert gelegt hat.
Dazu gehört etwa die flexible Abdeckung von Kocher und Spüle in der Küche oder der sich zur Mitte verjüngende Dachschrank, der einen luftigen Raumeindruck ohne wesentlichen Verlust an Stauraum ermöglicht. Im Bad sorgt ein verschiebbarer Waschtisch für Platz. Wer sich waschen will, schiebt den Tisch in die Duschkabine; vor dem Duschen schiebt man ihn wieder aus der Kabine.
Der Advantage basiert auf dem neuen Fiat Ducato und bietet 21 verschiedene Grundrisse in den Aufbauarten Alkoven, Teilintegrierter und Integrierter. Fünf Grundrisse sind neu. Premiere feiert das Reisemobil Ende August auf dem Caravan Salon in Düsseldorf; die Preise beginnen bei 37 000 Euro.
Alle Baureihen des Isnyer Herstellers sind künftig als günstige „Basic“-Variante und als komfortable „Luxus“-Linie erhältlich. Zur Ausrüstung der höherwertigen Version zählen unter anderem eine Glattblech-Außenhaut mit zusätzlichen Farbvarianten, Alufelgen, dunkles Mobiliar, ein Panorama-Dachfenster sowie ein spezielles Beleuchtungskonzept. Der Preisunterschied zwischen beiden Versionen beträgt je nach Modell zwischen 3 500 und 4 000 Euro.
Neu zur Saison 2006/2007 sind außerdem ein neuer Kompakt-Integrierter als Ableger des Globebus, der deutlich überarbeitete Globetrotter XXL sowie der Fortero Globevan, der die Nachfolge des Sondermodells Jubivan antritt. Bei den Wohnwagen gehört unter anderem eine Anti-Schlinger-Kupplung jetzt zum Serienumfang aller Modelle ab der Baureihe Camper. Sie ist Voraussetzung dafür, dass Gespanne mit dem Caravan in Deutschland 100 km/h schnell fahren dürfen. Auch die Reifen sind entsprechend ausgelegt.
mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Alfa Romeo Stelvio Veloce Ti: Italien auf die knackige Tour

Praxistest Alfa Romeo Stelvio Veloce Ti: Italien auf die knackige Tour

Grand_Cherokee_4xe

Jeep Grand Cherokee Plug-in-Hybrid

Fahrbericht Jaguar E-Pace PHEV: Gewichtiges Jungtier

Fahrbericht Jaguar E-Pace PHEV: Gewichtiges Jungtier

zoom_photo