Jaguar

Detroit 2010: Einblick in den neuen Jaguar XJ
Detroit 2010: Einblick in den neuen Jaguar XJ Bilder

Copyright: auto.de

Detroit 2010: Einblick in den neuen Jaguar XJ Bilder

Copyright: auto.de

Detroit 2010: Einblick in den neuen Jaguar XJ Bilder

Copyright: auto.de

Detroit 2010: Einblick in den neuen Jaguar XJ Bilder

Copyright: auto.de

Detroit 2010: Einblick in den neuen Jaguar XJ Bilder

Copyright: auto.de

Detroit 2010: Einblick in den neuen Jaguar XJ - Bild(10) Bilder

Copyright: auto.de

Detroit 2010: Einblick in den neuen Jaguar XJ - Bild(9) Bilder

Copyright: auto.de

Detroit 2010: Einblick in den neuen Jaguar XJ - Bild(8) Bilder

Copyright: auto.de

Detroit 2010: Einblick in den neuen Jaguar XJ - Bild(7) Bilder

Copyright: auto.de

Detroit 2010: Einblick in den neuen Jaguar XJ - Bild(6) Bilder

Copyright: auto.de

Detroit 2010: Einblick in den neuen Jaguar XJ - Bild(5) Bilder

Copyright: auto.de

Detroit 2010: Einblick in den neuen Jaguar XJ - Bild(4) Bilder

Copyright: auto.de

Detroit 2010: Einblick in den neuen Jaguar XJ - Bild(3) Bilder

Copyright: auto.de

Detroit 2010: Einblick in den neuen Jaguar XJ - Bild(2) Bilder

Copyright: auto.de

Detroit 2010: Einblick in den neuen Jaguar XJ - Bild Bilder

Copyright: auto.de

Im Februar soll der Verkauf des neuen Jaguar-Flaggschiffs XJ in Deutschland beginnen. Jetzt, vor der Detroit Motor Show, zeigt Jaguar nach Weltpremiere im vergangenen September in Frankfurt, Details des neuen britischen Luxusliners. Der Jaguar XJ startet in Deutschland zu Preisen ab 76 900 Euro.

Aggregat

So viel kostet die Luxury Version in Verbindung mit dem leistungsstarken 202 kW / 275 PS starken 3,0-Liter-V6 Twinturbo-Diesel. Auf dem amerikanischen Markt dürfte der Jaguar XJ Supersport allerdings mehr Erfolg haben als der Diesel. Sein V8-Kompressormotor leistet die 375 kW / 510 PS und beschleunigt die Luxuslimousine in 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. In Deutschland wird diese Version ab April erhältlich sei.[foto id=“122320″ size=“small“ position=“right“]

Interieur

Beim XJ hat jetzt das neue Jaguar-Gesicht auch das Spitzenmodell erreicht. Britisches Flair, extrem modern umgesetzt wollen seine Urheber bieten und setzen sich schon in der Architektur des Innenraums vom Vorgänger ab. Am deutlichsten sichtbares Beispiel der neuen Philosophie ist die Armaturentafel samt Mittelkonsole. Beide wurden deutlich tiefer eingebaut als bisher bei Jaguar üblich. Ihren oberen Rand bildet eine umlaufende, fast opulent wirkende Borte aus Echtholz. Die Mittelkonsole erinnert an alte Jaguar-Zeiten, doch fehlt Holz hier völlig. Stattdessen wird gebürstetes Aluminium, Chrom und Klavierlack eingesetzt.

Liga…

Wohin Jaguar mit dem Neuen will, wird deutlich, wenn man die Marken aufzählt, die bei der Beschreibung des XJ [foto id=“122321″ size=“small“ position=“left“]zitiert werden: Loewe, Hermès, Gucci, Bulgari, TAG, Omega und Rolls Royce. Bei den Mobiltelefon-Marken verweist man auf Nokia und Siemens. Letzterer Hinweis ist – wie die Gestaltung der Mittelkonsole – vielleicht als Hinweis auf die traditionellen Züge der Marke Jaguar zu verstehen.

Karosse

Als modern erweist der Jaguar XJ auch beim Karosseriebau. Nach dem Aluminium-Spaceframe bei Audi stellte Jaguar 2002 als zweites Unternehmen eine Karosserie aus Aluminium auf die Räder. Die Rohkarosse des Jaguar XJ wiegt nur 246 Kilogramm, mit Hauben, Türen und Kotflügeln nur 324 Kilogramm. Als Leergewicht bringt ein Jaguar XJ 193335 Kilogramm auf die Waage.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

BMW M440i x-Drive: Provozierendes Kraftpaket

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Januar 12, 2010 um 11:50 pm Uhr

kann es sein dass sich beim gewicht zwei 3er zuviel eingeschlichen haben? 193 tonnen leergewicht wären doch ein bisschen viel

Comments are closed.

zoom_photo