Die beliebtesten Gebrauchtwagen Deutschlands im Test – Heute: Honda Jazz (2002 – 2008)
Quelle: Wikipedia. Bilder

Copyright: auto.de

Quelle: Wikipedia. Bilder

Copyright: auto.de

Quelle: Wikipedia. Bilder

Copyright: auto.de

Der Gebrauchtwagenmarkt in Deutschland ist riesig. Aber nicht nur Leute, die sich keinen Neuwagen leisten können, greifen gern zum Auto mit Vorbesitzer. Denn ein Schnäppchen ist hier immer möglich… ein Reinfall allerdings ebenso. Genau wie bei Neuwagen gibt es auch bei Gebrauchtwagen eine Gruppe von Modellen, die besonders beliebt und somit oft auf dem Markt anzutreffen ist. Meist gelten diese Fahrzeuge als sehr zuverlässig und haben einen relativ geringen Wertverlust. Wir wollen Ihnen in dieser Serie einige der beliebtesten Gebrauchtwagen Deutschlands mit all ihren Stärken und Schwächen vorstellen. Heute an der Reihe: der Honda Jazz.

Viel raum, wenig Fahrkultur

[foto id=“362406″ size=“small“ position=“left“] Clevere Raumkonzepte haben sich in den letzten zwei Jahrzehnten als gute Verkaufsargumente bewährt. Darauf setzte auch Honda, als es im Jahre 2002 den Jazz hierzulande vorstellte. So wurde der Mix aus Mini-Van und Kleinwagen mit seinem tollen Raumangebot sehr beliebt, obwohl das holprige Fahrwerk und die schwachbrüstigen Motoren (nur 78 bzw. 83 PS erhältlich) weniger schmeichelhaft waren. Beim ADAC hingegen gilt der Jazz als zuverlässiges, wenn auch nicht überragendes Gefährt.

So sind entladene Batterien ein häufiges Problem. Auch die Kraftstoffpumpen haben öfters Defekte. Vereinzelt treten auch gestörte Motormanagements und defekte Scheinwerfer sowie Kantenrost auf. Außerdem sind die CVT-Getriebe durch gelegentliche Schäden negativ aufgefallen.

Modell-Empfehlung und derzeitige Preise

[foto id=“362405″ size=“small“ position=“right“] Die Presie für den Jazz auf dem Gebrauchtwagenmarkt bewegen sich meist zwischen 4.000 und 8.000 Euro. Vielgefahrene Modelle kann man auch schon ab 2.500 Euro ergattern. Gut gepflegte Fahrzeuge der späten Jahre können auch bis zu 10.000 Euro kosten. Wir haben Ihnen aus unserer Auto.de-Datenbank eine Auswahl von Fahrzeugen bis 80.000 Kilometern und weniger als 9.000 Euro herausgesucht, die Sie sich hier anschauen können. Vielleicht werden Sie ja fündig.

Der größere 1,4-Liter-Motor mit 83 PS ist defintiv empfehlenswerter. Außerdem empfehlen wir ein Fahrzeug mit Schaltgetriebe.

Bewertung: befriedigend

Daten des Honda Jazz 1,4:

Neupreis: ab ca. 15.100 Euro

Leistung: 83 PS

Höchstgeschwindigkeit: 170 km/h

Verbrauch: ca. 6,1 l/100km

Kofferraum: 353-380 Liter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

zoom_photo