Die beliebtesten Gebrauchtwagen Deutschlands im Test – Heute: VW Touran (2003 – 2010)
Quelle: Wikipedia. Bilder

Copyright: auto.de

Quelle: Wikipedia. Bilder

Copyright: auto.de

Quelle: Wikipedia. Bilder

Copyright: auto.de

Der Gebrauchtwagenmarkt in Deutschland ist riesig. Aber nicht nur Leute, die sich keinen Neuwagen leisten können, greifen gern zum Auto mit Vorbesitzer. Denn ein Schnäppchen ist hier immer möglich… ein Reinfall allerdings ebenso. Genau wie bei Neuwagen gibt es auch bei Gebrauchtwagen eine Gruppe von Modellen, die besonders beliebt und somit oft auf dem Markt anzutreffen ist. Meist gelten diese Fahrzeuge als sehr zuverlässig und haben einen relativ geringen Wertverlust. Wir wollen Ihnen in dieser Serie einige der beliebtesten Gebrauchtwagen Deutschlands mit all ihren Stärken und Schwächen vorstellen. Heute an der Reihe: der VW Touran.

Der Volksfamilienwagen

[foto id=“351161″ size=“small“ position=“left“] 2003 kam der VW Touran auf Basis des Golf V auf den Markt und schlug dort erfolgreich ein. Seit 2004 ist er der unangefochtene Verkaufs-Spitzenreiter in der Klasse der Kompakt-Vans, weit über eine Millionen Autos wurden bisher verkauft. Und das auch zurecht: der Touran ist ein geräumiger und sicherer Zeitgenosse mit viel Komfort und einem sehr variablen Innenraum. Auch beim ADAC schneidet der Wolfsburger gut ab und bekommt in der Pannenstatistik durchweg gute bis sehr gute Noten.

Allerdings hat er auch einige Schwachstellen. So sind die allgemeinen TDI-Probleme (Turbolader, Zylinderkopf, Luftmassenmesser, Motorenmanagement) auch hier mit an Bord. Außerdem gilt der Touran als ziemlicher Klapper-Kandidat. Ansonsten sind es besonders die ersten beiden Produktionsjahre, die mit vielen kleinen Problemen zum Kunden kamen: defekte Lenk- und Kofferraumschlösser sowie Lüfter, undichte Kühlsysteme, kaputte Generatoren und elektrische Fensterheber waren die Hauptprobleme dieser Zeit. Zu empfehlen sind deswegen Modelle ab dem Baujahr 2005.

Derzeitige Preise und Modellempfehlung

[foto id=“351159″ size=“small“ position=“right“] Touran Fahrzeuge im sechstelligen Kilometer-Bereich gibt es bereits ab 5.000 Euro (nicht wenige davon ehemalige Taxis). Unter 100.000 Kilometer sollte allerdings mit mehr als 8.000 Euro gerechnet werden. Nach oben hin ist die Preisskala relativ offen, da der Touran noch immer gebaut wird (2006 erfolgte ein erstes Facelift, 2010 ein zweites). Schauen Sie sich doch mal unsere Auswahl auf Auto.de (bis 14.000 Euro und 80.000 Kilometern) an, vielleicht werden Sie dort fündig. Oder geben Sie selbst Ihre Wunschkriterien in unserer Fahrzeugsuche ein.

Trotz TDI-Mängeln unser Tipp: der 1,9er TDI mit 105 PS, kraftvoll und sparsam.

Bewertung: gut

Daten des VW Touran 1,9 TDI:

Neupreis: ca. 22.500 Euro

Leistung: 105 PS

Höchstgeschwindigkeit: 179 km/h

Verbrauch: ca. 6,3 l/100km

Kofferraum: 695-1989 Liter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

zoom_photo