Die German Race Wars 2011 in Eisenach/ Kindel
Die German Race Wars 2011 in Eisenach/ Kindel Bilder

Copyright: auto.de

Ein fester Termin der Tuningfreunde sind die „GRW“. Das könnte auch für „Geiles Rennen wirds“ stehen, aber in diesem Fall steht es für die „German Race Wars“. Die 1/4 Meilen-Rennen sind, anders als in den USA, in Deutschland noch nicht so bekannt. Das tut der Veranstaltung jedoch keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil, die Rennveranstaltung erferut sich seit einigen Jahren größter Beliebtheit unter Motorsport- und Tuningfreunden. Die Gründer der Tuningveranstaltung Klaus und Alexander Hub beweisen nunmehr zum achten mal, dass sie eine gelungene Großveranstaltung für Menschen mit Benzin im Blut auf die Beine stellen können. Das Konzept und die Akzeptanz beweisen die Erfolge der letzten Jahre.“Wir sind unserer Zielgruppe, der RaceWars Community verpflichtet.“, sagt Klaus Hub und man glaubt dem Organisator.

Das sonst so beschauliche Eisenach/ Kindel in Thüringen verwandelt sich an dem Wochenende, vom 22. – 24. Juli 2011 in ein riesiges Renn- und Tuningfestival. Schon lange hat sich das Event von einem kleinen Fantreffen hin zu einem internationalen Spektakel mit Gästen aus über 20 Ländern entwickelt. Für Freunde des schnellen Ampelstarts dürften die „German RaceWars“ genau das Richtige sein, denn im Mittelpunkt des Events stehen neben vielen anderen Highlights, natürlich die 1/4 Meilen-rennen. Dort können Fahrer in verschiedenen Klassen gegeneinander antreten. Jeder, der ein verkehrstüchtiges Fahrzeug besitzt, kann seinen Boliden testen. In einem großen Show & Shine Contest, der „Europäischen Meisterschaft im Tuning“, wird das schönste europäische Fahrzeug von Sachverständigen und Tuninggrößen gesucht und prämiert.

Aber auch andere Rennserien, wie der D.O.T. werden vertreten sein. Wer jedoch lieber im Soundtuning beweisen will was sein Fahrzeug hergibt, der kann dies gerne beim DB – Cup tun. Auch dort werden in verschiedenen Klassen Pokale und Preise verliehen. Es sind alle Tuningfreunde eingeladen ob mit zwei oder vier Rädern am Start, jeder wird an diesem Wochenende auf seine Kosten kommen. Weitere Informationen zu allen Highlights und dem ausführlichen Programmablauf der Veranstaltung sind unter www.german-racewars.de zu finden. Die Ampel für die RaceWars steht auf grün….

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

VW Tiguan R

Volkswagen Tiguan R: 320-PS-Version kommt

zoom_photo