McLaren Automotive

Die schnellste Gartenparty der Welt – Gemballa kommt mit GT Spider zum Goodwood Festival of Speed
Die schnellste Gartenparty der Welt - Gemballa kommt mit GT Spider zum Goodwood Festival of Speed Bilder

Copyright: hersteller

Die schnellste Gartenparty der Welt - Gemballa kommt mit GT Spider zum Goodwood Festival of Speed Bilder

Copyright: hersteller

Die schnellste Gartenparty der Welt - Gemballa kommt mit GT Spider zum Goodwood Festival of Speed Bilder

Copyright: hersteller

Die schnellste Gartenparty der Welt - Gemballa kommt mit GT Spider zum Goodwood Festival of Speed Bilder

Copyright: hersteller

Die schnellste Gartenparty der Welt - Gemballa kommt mit GT Spider zum Goodwood Festival of Speed Bilder

Copyright: hersteller

Die schnellste Gartenparty der Welt - Gemballa kommt mit GT Spider zum Goodwood Festival of Speed Bilder

Copyright: hersteller

Die schnellste Gartenparty der Welt - Gemballa kommt mit GT Spider zum Goodwood Festival of Speed Bilder

Copyright: hersteller

Die schnellste Gartenparty der Welt - Gemballa kommt mit GT Spider zum Goodwood Festival of Speed Bilder

Copyright: hersteller

Die schnellste Gartenparty der Welt - Gemballa kommt mit GT Spider zum Goodwood Festival of Speed Bilder

Copyright: hersteller

Die schnellste Gartenparty der Welt - Gemballa kommt mit GT Spider zum Goodwood Festival of Speed Bilder

Copyright: hersteller

Die schnellste Gartenparty der Welt - Gemballa kommt mit GT Spider zum Goodwood Festival of Speed Bilder

Copyright: hersteller

Die schnellste Gartenparty der Welt - Gemballa kommt mit GT Spider zum Goodwood Festival of Speed Bilder

Copyright: hersteller

Auch wer Benzin im Blut hat, lässt es mal gemütlich angehen. Beim »Goodwood Festival of Speed« ist jährlich alles Vertreten, was in der Autowelt Rang und Namen hat. Passend zum Austragungsort der schnellsten Gartenparty der Welt, fährt Gemballa Automobiltechnik den GT-Spider am Stand von Technologie-Partner Michelin vor, eine technisch wie optisch veredelte Variante McLaren MP4-12C Spider

Das Aerodynamik-Kit [foto id=“470590″ size=“small“ position=“right“]des Gemballa GT Spider besteht komplett aus leichtem extrem steifem, jedoch ultraleichtem Carbonfaser-Werkstoffen gefertigt. Dieser kam an Front- und Heckschürze sowie den Seitenschwellern zum Einsatz. Mit den Hightech-Karosserie-komponenten greifen die Gemballa Ingenieure das Leichtbaukonzept des MP4-12C gezielt auf und sorgen gleichzeitig für eine noch emotionalere Erscheinung des Briten. Mit dieser Mischung dürfte das Fahrzeug beim im besten Sinne des Wortes „autoverrückten“ Publikum des Goodwood Festival of Speed bestens ankommen.

Der Leistungsgedanke hinter dem GT Spider entspringt durchaus Denkmustern aus dem Motorsport. So besitzen Aluminiumfelgen bei ihm nicht nur dekorativen Charakter, sondern dienen in erster Linie der Gewichtsreduzierung. Die Schmiederäder vom Typ GForged-one kommen vorne in 20 und an der Antriebsachse in 21 Zoll zum Einsatz und wiegen trotz des Größenzuwaches deutlich weniger als die Originale. In den wählbaren Varianten „Black Magic“ und „Gunmetal“ sind sie aber auch ästhetisch ein großer Wurf.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

zoom_photo