Die schönsten Urlaubsstrecken mit dem Auto – Heute: California State Route 1
Die beliebtesten Urlaubsstrecken: Big Sur - Quelle: Wikipedia Bilder

Copyright: auto.de

Die beliebtesten Urlaubsstrecken: California State Route 1 - Quelle: Wikipedia Bilder

Copyright: auto.de

Die beliebtesten Urlaubsstrecken: Golden Gate Bridge - Quelle: Wikipedia Bilder

Copyright: auto.de

Die beliebtesten Urlaubsstrecken: California State Route 1 - Quelle: Wikipedia Bilder

Copyright: auto.de

Die beliebtesten Urlaubsstrecken: California State Route 1 - Quelle: Wikipedia Bilder

Copyright: auto.de

 

Im ersten Teil unserer Urlaubsstrecken-Reihe, beschäftigen wir uns mit der California State Route 1. Die 655 Meilen (1.055 km) lange Straße verläuft entlang der Pazifikküste der USA und verbindet auch die Städte Los Angeles und San Francisco.

Die California State Route 1, auch Pacific Coast Highway genannt, beginnt in der Stadt Dana Point im [foto id=“413419″ size=“small“ position=“right“]Orange County und verläuft zunächst einmal durch die westlichen Vororte von Los Angeles. Sie führt dann durch die nicht unbekannten Orte Santa Monica und Malibu, die ja Heimat für unzählige Stars vor allem aus dem Film-Business sind. Bis nach Monterey, der Ort an dem mit dem Monterey Pop Festival 1967 der „Summer of Love“ eingeleitet wurde, fährt man dann an dem [foto id=“413422″ size=“small“ position=“left“]Küstenabschnitt „Big Sur“ entlang. Mit den wirklich atemberaubenden schroffen und hoch gelegenen Felsen (der höchste Berg ist mit 1571 Metern der „Cone Peak“) befinden wir uns an einem Höhepunkt der Strecke. Ein Abschnitt des Big Sur ist eingetragen als „National Scenic Byway“, gilt sozusagen als Sehenswürdigkeit von besonderer nationaler Bedeutung.

Kurz vor San Francisco ändert sich der [foto id=“413421″ size=“small“ position=“right“]Name der California State Route in Junipero Serra Boulevard und wird kurz darauf zur sechspurigen 19th Avenue. Danach geht’s durch den Golden Gate Park und anschließend taucht man in den MacArthur-Tunnel ab. Die Straße verbindet sich an der Golden Gate Bridge zum vierten Mal mit dem US Highway 101. Beide führen zusammen über die Bucht von San Francisco.

Der letzte größere Ort an der Straße ist Fort Bragg. Da ist sie schlicht und einfach unter dem Namen Main Street bekannt. Nachdem sie noch ca. 48 Kilometern an der Küste verläuft, führt sie schließlich ins Innere des Landes durch eine ziemlich hügelige, bewaldete Gegend. Man spricht auch vom „Redwood Empire“ da hier die monströsen Redwood-Bäume vorherrschend sind. An ihrem Ende trifft sich die California State Route 1 nach 1.055 Kilometern wieder mit dem Highway 101 nahe dem kleinen Städtchen Garberville.[foto id=“413420″ size=“full“]

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Neuer Hyundai Kona Elektro und Kona Hybrid bestellbar

Neuer Hyundai Kona Elektro und Kona Hybrid bestellbar

Noch schicker als Sportback

Noch schicker als Sportback

zoom_photo