Digitale Generation – Was das Auto können muss
Digitale Generation - Was das Auto können muss Bilder

Copyright: auto.de

Vor allem junge Fahrer wollen auf Internet und Smartphone-Anbindung im Auto nicht mehr verzichten. Welche Funktionen sie sich genau wünschen, hat nun der Zulieferer Johnson Controls in einer Studie ermitteln lassen. Befragt wurden rund 2.800 junge Menschen in Deutschland, England, China und den USA.

Demnach legen die sogenannten Digital Natives – nach 1980 Geborene, die mit Internet und Handy aufgewachsen sind – zunächst einmal Wert auf einfache Bedienung. Gewünscht ist eine kabellose Verbindung des eigenen Smartphones mit dem Auto, wobei das Gerät gleichzeitig aufgeladen werden sollte. Die Bedienung sollte über einen fahrzeugeigenen Touchscreen erfolgen, der mit Apps an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann. Ebenfalls interessant ist für die Studien-Teilnehmer eine Sprachsteuerung; Mails und SMS sollten zudem vom Auto vorgelesen werden können.

Interessant sind für die Befragten auch sogenannte Location Based Services. Dabei werden über einen Internetverbindung Informationen zur gerade durchfahrenen Umgebung heruntergeladen. So könnten etwa die aktuellen Kraftstoffpreise an nahen Tankstellen ermittelt werden. Sämtliche Funktionen sollten nach dem Willen der Teilnehmer bereits ab der Kleinwagenklasse verfügbar sein.

Unrealistische Zukunftsmusik sind die Vorstellungen der Digital Natives nicht. Ein Großteil der gewünschten Funktionen ist bereits heute in neuen Pkw-Modellen erhältlich. Vor allem Audi, BMW und Mercedes setzen auf Internet an Bord und bieten auch eigene Apps an. Und selbst in Kleinwagen wie dem Peugeot 208 und dem Toyota Yaris halten Online-Dienste einzug.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

zoom_photo