Dodge

Dodge Avenger startet zunächst in den USA
Dodge Avenger startet zunächst in den USA Bilder

Copyright: auto.de

Mit der Limousine Avenger steigt Dodge in die europäische
Mittelklasse ein. Zunächst kommt der Viertürer, den die Chrysler-Tochter
jetzt auf der Auto Show in Detroit vorgestellt hat, im ersten Halbjahr 2007
allerdings auf den US-Markt. Optisch orientiert sich das Stufenheck-Modell
mit seinen kräftigen Proportionen an den traditionellen US-amerikanischen
Muscle Cars.

Neben dem Kompaktwagen Caliber soll der Avenger als zweites Pkw-Modell
die US-Marke in Deutschland und Europa etablieren. Für den Antrieb sind
zunächst ein Vier- und ein Sechszylinder-Benziner vorgesehen, hierzulande
erhält der Avenger voraussichtlich auch den 2,0-Liter-Diesel von Volkswagen
mit 103 kW/140 PS.

Ebenfalls neu bei den Amerikanern: Der Sportwagen Viper des Modelljahrs
2008 schöpft aus seinem Zehnzylinder-Motor nun 450 kW/600 PS Leistung und
760 Nm Drehmoment. Ein neues Differential mit Schlupfbegrenzung soll die
Traktion des giftigen Hecktrieblers.

mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroen C3.

Citroen C3: Die Kraft des Designs

Skoda Fabia Monte Carlo.

Skoda Fabia Monte Carlo: Premium und kompakt 

Audi RS 6 Avant.

Audi RS 6 Avant: Heiße Fracht

zoom_photo