DTM 2011: Audi übernimmt Tabellenführung
DTM 2011: Audi übernimmt Tabellenführung Bilder

Copyright:

Martin Tomczyk im Audi A4 DTM. Bilder

Copyright:

Martin Tomczyk im Audi A4 DTM. Bilder

Copyright:

Mit seinem dritten Saisonsieg hat Martin Tomczyk vom Team Phoneix in Brands Hatch (Großbritannien) für Audi die Führung im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) zurückerobert. Mattias Ekström und Edoardo Mortara komplettierten bei Regenwetter den Dreifachsieg der Ingolstädter.

Von Anfang an hatten die Audi-Piloten das Tempo bestimmt. Der bisherige Spitzenreiter Bruno Spengler (Mercedes) lag im Ziel fast 40 Sekunden zurück und belegt nun Platz 2 [foto id=“377003″ size=“small“ position=“left“]in der Gesamtwertung. Mattias Ekström (Team Abt) schob sich in der Gesamtwertung auf den dritten Tabellenrang nach vorn. Edoardo Mortara aus dem Team Rosberg gelang mit Platz drei das erste Podiumsergebnis seiner DTM-Karriere. Der in der Schweiz lebende Italiener ist mit inzwischen 15 Punkten der mit Abstand beste Neuling des Jahres. Einen möglichen Audi-Vierfachsieg vereitelte Ralf Schumacher: Der ehemalige Formel-1-Pilot touchierte Mike Rockenfeller am Heck und zwang den Trainingsschnellsten in einen Dreher.

Für Audi war es im siebten Rennen des Jahres bereits der fünfte Sieg. Der nächste Lauf findet in 14 Tagen in der Motorsport-Arena Oschersleben statt. Dort reist Martin Tomczyk mit einem Punkt Vorsprung auf Bruno Spengler an.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi A3.

Neue Bilder: Audi A3 Limousine Erlkönig

Der Ford Mustang Mach-E kommt in einem Jahr

Der Ford Mustang Mach-E kommt in einem Jahr

Audi Q5.

Neues Gesicht für den Audi Q5

zoom_photo