Alte Zeiten

DTM-Mercedes mit Ellen Lohr am Nürburgring
auto.de Bilder

Copyright: Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Daimler

Nie war die DTM attraktiver als in den 1990er-Jahren. Das sagen viele Freunde der damaligen Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft und erinnern sich dabei an die Duelle von Mercedes und Alfa Romeo und natürlich an die schnellste Frau in diesem Wettbewerb. Ellen Lohr fuhr in rund 150 Rennen bei unterschiedlichen Wettbewerben und in diversen Kategorien (Truck Race!) etlichen Männern um die Ohren und ist bis heute die einzige Frau mit einem DTM-Sieg: Im Mai 1992 gewinnt sie in Hockenheim das Rennen auf einem AMG-Mercedes 190 E 2.5-16 Evolution II.

Und exakt diesen Typ, nicht dasselbe Auto, aber einen dieser nüchternen, hoch funktionalen Rennwagen hat Mercedes Classic wieder aufgebaut und setzt ihn im historischen Motorsport ein. Mit diesem Evo II, der in einer Zivilversion trotz Kuchenblech-Spoiler auch für die Straße zugelassen war, fährt Ellen Lohr auf dem Nürburgring in der ADAC Westfalen Trophy 2015 mit.

Die Veranstalter erwarten am 24. und 25. Oktober mehr als 500 historische und aktuelle Rennfahrzeuge, die in verschiedenen Serien starten. Gefahren wird auf dem Grand-Prix-Kurs, aber auch auf dem kompletten Kurs, die Nordschleife eingeschlossen. Im Grunde basiert das Lohr-Rennmobil auf dem Mercedes W 201, dem einstigen Baby-Benz. Der fuhr in einer Zeit, als man die Menge der Stern-Pkw-Baureihen an den Fingern einer einzigen Hand abzählen konnte. Der im Jahr 1990 produzierte Renn-Evo II holt aus seinem 2,5-Liter-Vierzylinder mit Vierventilköpfen 274 kW/373 PS heraus und kam auf über 300 km/h. Die Serienversion hatte 173 kW/235 PS unter der Haube und erreichte spielend 250 km/h. Es ist nicht zu erwarten, dass Ellen Lohr den Evo II im Schonverfahren um die Nürburg bewegt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Yamaha X-Max 300: (K)Eine echte Überraschung

Fahrbericht Yamaha X-Max 300: (K)Eine echte Überraschung

Rolls-Royce Ghost Zenith nimmt ein Stück geschmolzene Emily mit

Rolls-Royce Ghost Zenith nimmt ein Stück geschmolzene Emily mit

Mercedes-AMG GT Black Series.

Mercedes-AMG GT Black Series auf dem Nürburgring

zoom_photo