Mercedes-Benz

Dynamisch geregeltes Fahrwerk von Brabus für die G-Klasse
Dynamisch geregeltes Fahrwerk von Brabus für die G-Klasse Bilder

Copyright: auto.de

Dynamisch geregeltes Fahrwerk von Brabus für die G-Klasse Bilder

Copyright: auto.de

Dynamisch geregeltes Fahrwerk von Brabus für die G-Klasse Bilder

Copyright: auto.de

Dynamisch geregeltes Fahrwerk von Brabus für die G-Klasse Bilder

Copyright: auto.de

Brabus hat zusammen mit Billstein das dynamisch geregelte Komfortfahrwerk „Ride Control“ für alle Modelle der G-Klasse von Mercedes-Benz entwickelt. Das Steuergerät gibt den elektronisch angesteuerten Ventilen in jedem Stoßdämpfer wahlweise manuell oder automatisch den Befehl, in den gewünschten Sport- oder Komfort-Modus zu wechseln und damit weicher oder härter zu dämpfen. Der Umschaltvorgang dauert nur Millisekunden und kann auch während der Fahrt manuell ausgeführt werden.

In der Komfortstellung steht für den normalen Fahrbetrieb ein deutlich höherer Komfort als beim Serienauto zur [foto id=“340169″ size=“small“ position=“right“]Verfügung. Dies bietet sich besonders bei Geschwindigkeiten bis zu normalem Autobahn-Reisetempo sowie auf unebenen Straßen und im Gelände sehr willkommen. Bei höheren Geschwindigkeiten und sportlicherer Fahrweise bietet die Wahl der strafferen Sportabstimmung ein dynamischeres Handling und nochmals erhöhte Sicherheitsreserven.

Per Knopfdruck im Cockpit kann der Fahrer manuell zwischen zwei Setups wählen. In der Komfortabstimmung schaltet das Steuergerät innerhalb von fünf Millisekunden automatisch auf die straffere Sportabstimmung um, wenn die Fahrzeugsensorik meldet, dass bei forcierter Fahrt Parameter wie Geschwindigkeit, Querbeschleunigung und [foto id=“340170″ size=“small“ position=“left“]Lenkwinkel zu fahrdynamisch kritischen Situationen führen könnten. Durch das straffere Dämpfer-Setup wird dann die Fahrstabilität weiter erhöht. Umgekehrt erkennt das System auch, wenn wieder eine moderatere Fahrweise gewählt wird. Dann schaltet es die Stoßdämpfer automatisch zurück in die Komfortposition.

Das Ride-Control-Fahrwerk kostet 5950 Euro. Es für alle Mercedes-Benz G-Klasse-Modelle, unabhängig von der Karosserieversion, vom G 350 CDI über den G 500 bis zum G 55 AMG, erhältlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

zoom_photo