Renault

Elektrischer Rennwagen im Spielerparadies
Elektrischer Rennwagen im Spielerparadies Bilder

Copyright: Renault

Mit dem Rennwagen durch Las Vegas: Einen spektakulären Auftritt hat Renault bei der Consumer Electronics Show (CES) im Spielerparadies hingelegt und so Werbung für seinen Formel-E-Boliden gemacht. Vor begeistertem Publikum demonstrierte der brasilianische Rennfahrer Lucas di Grassi auf der Vergnügungsmeile in der Wüsten-Metropole einige dynamische Möglichkeiten des Elektrik-Sportlers.Vom Las Vegas Strip steuerte di Grassi das einsitzige Rennauto auf der abgesperrten Strecke nach Mandalay Bay in der Stadtmitte.

Erstmals gezeigt wurde das mit 200 kW/272 PS und einem Drehmoment von 140 Newtonmeter vehement antretende Sportgefährt auf der IAA 2013 in Frankfurt. Der Rennwagen wurde von Renault in Kooperation mit Spark, Dallara, McLaren, Williams und Michelin entwickelt.Der Renault SRT 01E startet in der Formel-E-Weltmeisterschaft, die in diesem Jahr ihre Premiere hat. Das erste Rennen findet am 13. September in Peking statt. Die Saison endet am 27. Juni 2015 in London.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Klassiker: Auch der neue Roadster Vantage bleibt der Tradition des Hauses treu.

Im Frühjahr 2020 lüftet Aston Martin den Vantage

Bugatti und die Weltrekorde

Bugatti und die Weltrekorde

Opel Astra Sports Tourer.

Opel schnürt Business-Pakete

zoom_photo