Elektronisches Visier – Per Knopfdruck Sonnenschein
Elektronisches Visier - Per Knopfdruck Sonnenschein Bilder

Copyright: auto.de

In dem Visier ist eine LCD-Scheibe integriert Bilder

Copyright: auto.de

Per Knopfdruck Sonnenschein gibt es mit dem neuen Visier von Uvex Bilder

Copyright: auto.de

Mit dem getönten Visier durch die Nacht zu fahren kann zwar ganz cool sein, ist aber auf jeden Fall gefährlich. Meist hilft dann nur noch: Klappe auf, damit Licht in die Augen kommt. Aber auch das ist nicht besonders angenehm, vor allem im Sommer, wenn Fliegen und Mücken schnell im Gesicht landen.

Der Helm- und Visier-Hersteller Uvex hat jetzt eine Lösung für das Dilemma gefunden. Das Variotronic genannte Visier für den neuen Klapphelm Uvex gt 500 hat eine akkubetriebene Doppelscheibe, die sich innerhalb von Zehntelsekunden von Hell nach Dunkel umschalten lässt. Per Kopfdruck oder auch automatisch wird dabei einfach zwischen den beiden Modi gewechselt. Im Automatik-Modus wird die LCD-Scheibe direkt über eine integrierte Photozelle gesteuert, die bei Sonneneinstrahlung die Lichtdurchlässigkeit von 65 auf 25 Prozent reduziert.

Präsentiert wird das neue Visier jetzt auf der Motorradmesse Intermot (bis zum 10. Oktober); in den Handel kommt es nächstes Jahr im März. Es soll auch für andere Uvex-Helme kompatibel sein. Preise stehen noch nicht fest.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

zoom_photo