Audi

Erfolgsgeschichte im Sommerpaket: Mit Allrad auf dem Mond
Erfolgsgeschichte im Sommerpaket: Mit Allrad auf dem Mond Bilder

Copyright:

Das Mondmobil lockt vor allem die jüngsten Besucher ... Bilder

Copyright:

Anziehungspunkt in Ingolstadt: das Audi museum mobile. Bilder

Copyright:

Das Audi Forum Ingolstadt bietet im Juli Erfolgsgeschichte im Sommerpaket. So geht es im legendären DKW-Schnelllaster auf Nostalgiefahrt durch Ingolstadt. Die ermäßigten Touren zum zehnjährigen Jubiläum des Audi Forum führen zu den Entstehungsorten der Auto Union. Auch das Audi museum mobile hat „Mehr als nur Autogeschichten“ zu bieten: Rennlegenden und aufregende Gründerzeiten werden für die ganze Familie bei Intensivführungen wieder lebendig.

Die DKW-Jubiläumstouren (Erwachsene 15 €/Kinder 7,50 €) starten mit dem typischen Zweitakter-Klang am 4. Juli (11 Uhr/13 Uhr/15 Uhr) und am 27. Juli (10 Uhr/12 Uhr/15 Uhr). Nach einer kurzen Führung durch das Audi museum mobile erklingen im DKW-Schnelllaster unvergessliche Melodien der 50er-Jahre. Während der Tour erfrischen sich Zeitreisende bei einem Stopp mit einem original „Brausegetränk“.

Intensive Zeitgeschichte erleben Besucher auch bei der Themenführung „Mehr als nur Autogeschichten“: Familien hören am 6. und 30. Juli originelle Anekdoten rund um die Entstehungsgeschichte der Audi AG, und Experten erzählen von der damaligen wirtschaftlichen Lage und den Schicksalen der Gründerväter sowie Rennlegenden. Die beiden Intensivführungen beginnen jeweils um 15.15 Uhr (p.P. 7 € , 3,50 € für Rentner, Studenten, Behinderte und Jugendliche bis 18 Jahre).

Die Kinder machen ihre eigene Abenteuertour durch das Audi museum mobile. Sie lösen Teamaufgaben und spielen am 8. Juli die Geschichte des Unternehmens von Anbeginn des letzten Jahrhunderts nach. Das einstündige Programm startet um 15 Uhr (2 €/Kind). Außerdem öffnet die Produktion am 6. Juli um 15 Uhr für ebenfalls 2 Euro wieder ihre Pforten.[foto id=“305323″ size=“small“ position=“right“]

Während des aktuellen Sonderausstellungsprogramms „Vier Räder auf dem Mond“ gehen Kinder auf Mondmission. Museumspädagogen erklären Wissenswertes zum Nachbarplaneten wie zum quattro-Konzept. Anschließend schlüpfen die Kids in Astronautenanzüge und errechnen ihr Mondgewicht. In einem von Audi-Azubis gebauten „Mondmobil“ erobern die jungen Astronauten spielerisch den Erdtrabanten und erfahren die Vorteile des Allradantriebs. Im praktischen Teil gestalten die Kleinen schließlich ein fantasievolles Mondpanorama, das sie mit nach Hause nehmen können. Das zweistündige Konzept „Vier Räder auf dem Mond“ für Kinder von sechs bis zehn Jahren beginnt am 11. Juli um 10 Uhr (5 €/Kind, Gruppenpreis 30 €).

Informationen und Termine

Informationen und Termine gibt es unter Tel.: 0800 2834444 oder per E-Mail bei welcome@audi.de.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500X Sport: Der soll bei vielen Kunden Tore schießen

Fiat 500X Sport: Der soll bei vielen Kunden Tore schießen

Scheuer lässt sich von vollautomatisiertem VW e-Golf chauffieren

Scheuer lässt sich von vollautomatisiertem VW e-Golf chauffieren

Aston Martin DBX.

Aston Martin DBX Erlkönig

zoom_photo