Eric Buell Racing – Kult-Marke vor Comeback
Eric Buell Racing - Kult-Marke vor Comeback Bilder

Copyright: auto.de

Motorradhersteller Buell bereitet ein Comeback vor. Nachdem Harley-Davidson die Marke Buell 2009 eingestellt hatte, will Gründer Eric Buell seine Motorräder künftig wieder in großem Stil vermarkten. Laut dem „Milwaukee Wisconsin Journal Sentinel“ hat der ehemalige Rennfahrer nun die Finanzierung eines neuen Händlernetzwerkes mit 30 Standorten in den USA gesichert. Dort sollen künftig Bikes unter der Marke Eric Buell Racing (EBR) verkauft werden.

Buell hatte sein neues Unternehmen 2009 direkt nach dem Abschied von Harley-Davidson gegründet. Aktuell hat er mit der Sportlerin EBR 1190RS lediglich ein straßentaugliches Modell im Programm, das bislang aber vornehmlich über das Internet vertrieben wird. Geplant ist jedoch, die Modellfamilie um weitere Varianten zu erweitern.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai

Toyota Mirai: Beim Absatz mit Faktor zehn

Skoda Octavia RS

Skoda Octavia RS: Jetzt ab knapp 38.000 Euro

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

zoom_photo