Testfahrt

Erlkönig: BMW Z4 im winterlichen Lappland
auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

Der neue BMW Z4 wird das erste Ergebnis der Zusammenarbeit von BMW Sport und Toyota sein. Aus diesem Joint Venture soll ebenfalls der Scion FR-S entspringen. Während der Sportflitzer aus dem Hause Toyota mit einem Hardtop ausgestattet werden wird, setzen die Münchner beim Z4  in klassischer Roadster-Manier auf ein Stoffverdeck. Die neue Formensprache, von der beide Fahrzeuge profitieren wollen, verfügt über eine anpassbare Grundform, sodass  man sich bei den markentypischen Eigenheiten auf die Gestaltung der Front konzentrieren kann.

Leichtbau gegen Hybridexpertise

Aus Japan kommt die Unterstützung in Form von Elektronik und Hybridtechnologie, die bei dem bayrischen Roadster optional zur Verfügung stehen soll, während die Japaner von der bayrischen Expertise in Sachen Leichtbau und Motorentechnik profitieren wollen. Der Z4 rangiert von 190 PS bis rauf zu 425 PS im Z4M. Zusätzlich gibt es einen optionalen Hybridantrieb mit bis zu 204 Pferden unter der Haube.

Grundsätzlich wollen Toyota und BMW aber verschiedene Zielgruppen ansprechen: Der Z4 will sich als reinrassiger Sportwagen profilieren, weniger als Luxusvehikel. Der Toyota hingegen will ein Topmodell im japanischen Line-up mit modernster Technologie und gewagtem Design sein. BMW will sich seiner Roadster-Tradition treu bleiben, ohne dabei verstaubt zu wirken. Der BMW Z4 soll noch in der ersten Hälfte diesen Jahres enthüllt werden und zur Frischluftsaison 2018 beim Händler stehen.

auto.de

Copyright: Automedia

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Toyota Yaris Hybrid.

Toyota Yaris Hybrid: Neue Plattform mit neuer Technik

zoom_photo