Erlkönig: Porsche 911 Interieur
auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

Wenn man mit der Aufgabe betraut ist einen neuen Porsche 911 zu entwickeln, kann man sich sicher sein, dass es sich nicht dabei um eine banale Angelegenheit handelt. Aber früher oder später wird der Tag X kommen. Hier haben wir eine weitere Reihe an Schnappschüssen von einem Prototyp des 911, während einer Testfahrt in den USA. Am meisten enthüllen die Fotos über das Cockpit des Sportwagens mit digitalen Anzeigen rund um den zentral installierten und (noch?) analogen Drehzahlmesser angeordnet.

Wann kommt der 911 als Hybrid?

Obwohl der noch aktuelle 911 bereits 2015 überarbeitet wurde, inklusive neuer Motoren mit Turboladung, dessen Marktführung erfolgte im Jahr 2011 - liegt also schon etwas zurück. Die nunmehr achte Genration wird eine neue modulare Plattform erhalten, damit verschiedenste Antriebsvarianten darin Platz finden können. Denn im Neuen wird man sicher nicht um ein Hybrid-Aggregat drumherumkommen, will man nicht als automobiler Dinosaurier gelten.

Während Porsche noch eifrig am Mission E arbeitet, der für 2020 geplant ist, können andere Fahrzeuge aus dem Hause Porsche wie etwa der neue Panamera  mit Komponenten aufwerten, die ihren Weg in Sachen elektronischer Antrieb bereist eingeschlagen haben um sowohl die Performance wie auch die Effizienz zu verbessern.

 

auto.de

Copyright: Automedia

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

zoom_photo