Erste Bilder

Erlkönig: Porsche 911 Turbo S erwischt

Porsche 911 Turbo S. Bilder

Copyright: automedia.

Porsche 911 Turbo S. Bilder

Copyright: automedia.

Porsche 911 Turbo S. Bilder

Copyright: automedia.

Porsche 911 Turbo S. Bilder

Copyright: automedia.

Porsche 911 Turbo S. Bilder

Copyright: automedia.

Porsche 911 Turbo S. Bilder

Copyright: automedia.

Porsche 911 Turbo S. Bilder

Copyright: automedia.

Porsche 911 Turbo S. Bilder

Copyright: automedia.

Porsche 911 Turbo S. Bilder

Copyright: automedia.

Porsche 911 Turbo S. Bilder

Copyright: automedia.

Porsche 911 Turbo S. Bilder

Copyright: automedia.

Porsche 911 Turbo S. Bilder

Copyright: automedia.

Dies ist der für 2021 geplante Porsche 911 Turbo S, der im amerikanischen Südwesten fast unverhüllt getestet wird.

Der Turbo zeigt sich optisch zurückhaltend

Die 911 Turbo-Modelle sind die nächsten wichtigen Varianten, die auf der aktuellen 992-Plattform basieren. Das gilt sowohl für den Standard-Turbo als auch für den etwas leistungsstärkeren Turbo S. Basierend auf den Eindrücken von dem nahezu unverhüllten Prototyp, sind die optischen Unterschiede zwischen dem Turbo S der alten 991-Baureihe und dem neuen Modell eher bescheiden. Auch Innerhalb der 992-Baureihe fallen die Unterschiede von Turbo, Turbo S und dem 911er erst auf den zweiten Blick auf.

Im Heck kehrt der 3,8-Liter-Sechszylinder-Biturbo zurück. Er wurde etwas upgedatet um mehr als 580 PS leisten zu können, denn die findet man ja schon im regulären 911. Der Allradantrieb bleibt weiterhin Standard. Ein 48-Volt-Mildhybrid-System kommt in Zukunft auch zum Einsatz. Es soll sich positiv auf den Verbrauch und die Beschleunigungswerte auswirken. 2020 sollen der Turbo und der Turbo S zu den Händlern rollen, ob im Frühjahr oder im Herbst ist gegenwärtig noch offen.

Porsche 911 Turbo S.

Copyright: automedia.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q4 e-Tron Sporback

Audi Q4 e-Tron: Reichweiten-Champion und neues Allradmodell im Vorverkauf

Volkswagen Taigo Style

Vorstellung Volkswagen Taigo: Der Kleine bedient sich bei den Großen

Audi RS-Q e-Tron

Audi RS Q e-Tron: Mit Elektroantrieb durch die Wüste

zoom_photo