Die 5.Generation

Erlkönig Seat Ibiza: Keine Experimente mehr
Erlkönig Seat Ibiza 2017 Bilder

Copyright: Automedia

Erlkönig Seat Ibiza 2017 Bilder

Copyright: Automedia

Erlkönig Seat Ibiza 2017 Bilder

Copyright: Automedia

Erlkönig Seat Ibiza 2017 Bilder

Copyright: Automedia

Erlkönig Seat Ibiza 2017 Bilder

Copyright: Automedia

Erlkönig Seat Ibiza 2017 Bilder

Copyright: Automedia

Erlkönig Seat Ibiza 2017 Bilder

Copyright: Automedia

Erlkönig Seat Ibiza 2017 Bilder

Copyright: Automedia

Erlkönig Seat Ibiza 2017 Bilder

Copyright: Automedia

Erlkönig Seat Ibiza 2017 Bilder

Copyright: Automedia

Erlkönig Seat Ibiza 2017 Bilder

Copyright: Automedia

Erlkönig Seat Ibiza 2017 Bilder

Copyright: Automedia

Erlkönig Seat Ibiza 2017 Bilder

Copyright: Automedia

Erlkönig Seat Ibiza 2017 Bilder

Copyright: Automedia

Erlkönig Seat Ibiza 2017 Bilder

Copyright: Automedia

Im Herbst 2014 präsentierte Seat das Facelift der aktuellen Ibiza-Generation und seit einem Jahr ist der Seat Ibiza (6P) auf dem Markt. Die nunmehr 5. Generation löst 2017 den aktuellen Ibiza ab, welcher seit 2008 angeboten wird.
Rückblick 1984 stellte Seat den Ibiza erstmalig vor. Die 1. Generation war eine Eigenentwicklung von Seat, mit dem Design von Giugiaro und Motoren, deren Entwicklung durch Porsche erfolgte (1.2, 1.5 u. 1.7i). Die kleineren Aggregate mit 0.9 Liter Hubraum und die 1.7 Liter Diesel stammten aus der geschiedenen Fiat-Ehe. Ab 1993 wurde der Ibiza (6K) auf die VW Polo-Plattform gestellt und dank einiger Golf III Teile war es möglich, den 150 PS starken Seat Ibiza Cupra umzusetzen, der auch heute noch eine große Fangemeinde hat.
Design 2017 Der Vorstandsvorsitzende Jürgen Stackmann sagte: „Wir haben den Weg gefunden und wir wissen, wohin wir gehen“. Die Zeit für Experimente scheint also vorbei und um die Worte Stackmanns zu bemühen, so wird der Seat Ibiza dem „Leon-ising“ folgen. Wohin die Designsprache führen wird, konnten wir 2015 in Genf erleben, als Seat das Konzept-SUV 20V20 vorgestellt hat. Viele der Stilelemente werden sich am Seat Ibiza der 5. Generation wiederfinden. Scharfe Sicken und Kanten, fein definierte Falten und ein X-förmiges Design an der Front, werden den Ibiza kennzeichnen. Verfolgt man Seats Philosophie der „vier Säulen“, so wird es auch für den Ibiza eine Crossover-Variante geben. Der Ibiza könnte zum Experimentalfahrzeug für den VW-Konzern werden, um den Markt für alternative Antriebe abzuklopfen. Entsprechend größer könnte die Antriebspalette werden, da neben den klassischen Verbrennern auch Hybrid- und Elektroantriebe angeboten werden. Alle Fotos finden Sie in der Bildershow.

Zurück zur Übersicht

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Seat

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo