Kleiner Seat SUV

Erlkönig Seat SUV: Kleiner ohne Namen

Erlkönig des kleinen Seat SUV Bilder

Copyright: Automedia

Erlkönig des kleinen Seat SUV Bilder

Copyright: Automedia

Erlkönig des kleinen Seat SUV Bilder

Copyright: Automedia

Erlkönig des kleinen Seat SUV Bilder

Copyright: Automedia

Erlkönig des kleinen Seat SUV Bilder

Copyright: Automedia

Erlkönig des kleinen Seat SUV Bilder

Copyright: Automedia

Seat schickt einen kleinen SUV in den Konkurrenzkampf mit dem Nissan Juke und dem Opel Meriva. In den nächsten 12 bis 15 Monaten bekommt der Seat Ateca einen kleinen Bruder. Der noch namenlose SUV ist von der Konzernseite bestätigt und soll das ambitionierte SUV-Programm der Spanier erweitern. Gemunkelt wird noch über einen größeren Kraxler, oberhalb des Seat Ateca.

Basierend auf dem Seat Ibiza wird der kleine Seat SUV auf der neuen MQB-Plattform A0 aufbauen, die erstmals für den neuen VW Polo VI Verwendung findet. Mit dem Styling des kleinen SUV führt Seat das neue Design der nächsten Ibiza-Generation fort, dessen Einführung am Ende 2017, Anfang 2018 erwartet wird. Den kleinen SUV dürfte Seat 2017 auf der IAA in Frankfurt präsentieren und bis dahin finden die Spanier sicherlich einen passenden Namen.

Lesen Sie auch: Seat Ateca Plötzlich SUV

Seat hat seinen Wunsch bekräftigt, Marktführer beim Thema In-Car-Technologien zu werden und nutzt die frisch geschmiedete Allianz mit Samsung und SAP dazu, innerhalb des Internet-of-Things interessante Projekte umzusetzen. Beispielhaft sei hier ein globales Parkregister genannt, was vernetzte Parkmöglichkeiten darstellt, welche via Samsung Pay bargeldlos bezahlt werden können. In der Bilderstrecke zeigen wir Ihnen die ersten Fotos des kleinen Seat SUV.

Den Seat Ateca finden Sie auch auf auto.de als günstigen Neuwagen

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo