Infiniti

Erster Infiniti Q50 rollt vom Band

Erster Infiniti Q50 rollt vom Band Bilder

Copyright: hersteller

Das erste Exemplar des neuen Infiniti Q50 ist jetzt im japanischen Werk in Tochigi vom Band gerollt. Die 4,78 Meter lange, 1,82 Meter breite und 1,44 Meter hohe Sportlimousine ist das erste Modell mit der neuen „Q“-Modellbezeichnung und löst die Mittelklasse-Baureihe mit dem Kürzel „G“ ab.

Der Verkauf des Viertürers, der im Januar auf der North American International Auto Show in Detroit debütiert hat, startet im Sommer zunächst in den USA. Im Herbst kommt das Modell mit einem Hybridantrieb aus 3,5-Liter-V6-Benziner plus Elektromotor und einem 2,2-Liter-Dieselmotor auch nach Deutschland. Den Q50 wird es mit Heck- oder Allradantrieb geben, für die Kraftübertragung sorgt eine Siebengang-Automatik.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo