BMW

Erwischt: Erlkönig BMW 1er Dreitürer – 1 mal 1 macht drei

Erwischt: Erlkönig BMW 1er Dreitürer  - 1 mal 1 macht drei Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig BMW 1er Dreitürer  - 1 mal 1 macht drei Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig BMW 1er Dreitürer  - 1 mal 1 macht drei Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig BMW 1er Dreitürer  - 1 mal 1 macht drei Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig BMW 1er Dreitürer  - 1 mal 1 macht drei Bilder

Copyright: auto.de

Nach dem der neue BMW 1er als 5-türer seit September bei den Händlern steht, ist unserem Fotografen nun erstmalig ein 3-türiger Prototyp des neuen 1er vor die Linse gefahren. Auch wenn BMW mit einer besonders dicken Beklebung versucht zu verschleiern, dass es sich hierbei um den 3-türer handelt, gibt es doch eindeutige Merkmale. So fallen die nach hinten geneigte B-Säule, deren geringer Abstand zum hinteren Radkasten, und die steiler abfallende Oberkante der Fenster auf.

Länger, schlanker, sportlicher

Wie schon beim 5-türer fällt beim nur spärlich getarnten 3-türer die neue, dynamisch Front auf. Das neue BMW-Markengesicht hat vom 7er über 5er und 3er auch die kleinste Limousine aus München[foto id=“398527″ size=“small“ position=“right“]  – den BMW 1er – erreicht. Diese fällt durch enger zusammen gekniffene Scheinwerfer und deutlicher konturierte Sicken auf der Motorhaube auf, was zu mehr Präsenz auf der Straße führt. Im Profil wirkt der Dreitürer hingegen etwas kürzer als die aktuelle Version, obwohl die neue Modellgeneration (Code F21) sogar etwas länger ausfallen dürfte.

Aggregate

Unter der Haube sollen beim neuen 1er ausschließlich Aggregate mit BMW Twin Power Turbo-Technologie ihren Dienst verrichten. Für die Benziner bedeutet das für die Einstiegsvariante mit 1.6-Liter-Turbo zwei Leistungsstufen: als BMW 116i mit 100 kW/136 PS, und als BMW 118i mit 125 kW/170 PS. Bei den Dieseln sollen zunächst überarbeitete Varianten der aktuellen 2.0-Turbodiesel Generation, mit 85 kW/116 PS im BMW 116d, 105 kW/143 PS im BMW 118d sowie 135 kW/184 PS im BMW 120d zum Einsatz kommen. Neben einer Efficient Dynamics-Edition des 116d mit 1.6 Liter-Dieselmotor und 85 kW/116 PS und einem CO2-Ausstoss von [foto id=“398528″ size=“small“ position=“left“]99 g/km ist in naher Zukunft auch ein Hybrid-Modell des neuen BMW 1er im Gespräch.

Premiere & Preise

Premiere dürfte der modellgepflegte BMW 1er auf der Auto Mobil International AMI 2012 in Leipzig feiern. Die Preise für den facegelifteten Kompakten aus Bayern sind noch nicht bekannt. Während das Vorgängermodell aktuell noch mit 22.200 Euro startet, wird die neue Generation des 3-türigen BMW 1er vermutlich bei knapp 23.000 Euro liegen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo