BMW

Erwischt: Erlkönig BMW 1er mit M-Sport Paket – Möchtegern M1
Erwischt: Erlkönig BMW  1er mit M-Sport Paket – Möchtegern M1 Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig BMW  1er mit M-Sport Paket – Möchtegern M1 Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig BMW  1er mit M-Sport Paket – Möchtegern M1 Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig BMW  1er mit M-Sport Paket – Möchtegern M1 Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig BMW  1er mit M-Sport Paket – Möchtegern M1 Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig BMW  1er mit M-Sport Paket – Möchtegern M1 Bilder

Copyright: auto.de

Unsere Fotografen staunten nicht schlecht als ihnen dieser fünftürige 1er BMW mit eindeutigen M-Genen vor die Linse fuhr. Bei näherer Betrachtung wird aber klar, dass sich hier ein Standard 1er mit M-Paket schmückt.

Verwirrspiel[foto id=“359434″ size=“small“ position=“right“]

Der Prototyp des erst für 2012 angekündigten 1er Facelifts trug – wohl zur Tarnung und Verwirrung aufmerksamer Fotografen – ein M-Sport Paket mit markanteren Stoßfängern an Front- und Heck, sowie einer zweiflutigen Auspuffanlage. Dennoch erkannten wir den darunter versteckten BMW 135i der überarbeiteten Modellgeneration. Bei genauer Betrachtung scheint der kompakte Bayer ein wenig in die Länge und Breite gegangen zu sein. Diesen Eindruck verstärkt die breitere Schulterlinie des Prototypen, oberhalb des Hofmeisterknicks. Unter der noch dick gepolsterten Motorhaube dürfte sich das gleiche Design der aktuellen 5er Reihe, mit den markanten Sicken verbergen. Auch die Blinker in den Rückspiegeln sind neu beim 1er und folgen dem Design des 5er.

Motorisierung

Die neue Generation des 1er wird wohl mit Motoren aus der Allianz zwischen BMW und PSA ausgestattet werden. Damit dürften dem kompakten BMW Aggregate von 1.4 bis 3.0 Litern Hubraum zur Verfügung stehen. [foto id=“359435″ size=“small“ position=“left“]BMW wird bei der Spitzenmotorisierung zwar höchstwahrscheinlich auch turboaufgeladene Aggregate anbieten, eine M-Version des 1er wird es, wie BMW uns hier glauben machen wollte, wohl dennoch nicht geben. Die offizielle Präsentation soll noch in diesem Jahr auf der IAA in Frankfurt stattfinden. Der Einführungspreis dürfte sich dabei um die 25.000 Euro bewegen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Cayenne GTS Coupé.

Porsche Cayenne GTS: Mehr Schwärze

Volkswagen Tiguan: Der erste mit Taste für die Rennstrecke

Volkswagen Tiguan: Der erste mit Taste für die Rennstrecke

Volkswagen T-Cross.

VW T-Cross: Crossover für Jedermann

zoom_photo