BMW

Erwischt: Erlkönig BMW 3er – Feine Pinselstriche
Erwischt: Erlkönig BMW 3er – Feine Pinselstriche Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig BMW 3er – Feine Pinselstriche Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig BMW 3er – Feine Pinselstriche Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig BMW 3er – Feine Pinselstriche Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig BMW 3er – Feine Pinselstriche Bilder

Copyright: auto.de

Bei der Häufigkeit der Schnappschüsse hat es schon beinahe etwas Traditionelles, den Erlkönig der neuen BMW 3er-Modellgeneration zu fotografieren. Diesmal jedoch sind unserem Fotografen neben flüchtigen Außenansichten einige detaillierte Innenraumaufnahmen gelungen.

Exterieur

Äußerlich ist die Mittelklassenlimousine wie ein typischer 3er gezeichnet. Die Proportionen sind stimmig, markant kurze Überhänge vorn und hinten klar auszumachen. Dennoch ist der Gesamteindruck schlanker als noch beim Vorgänger. Überarbeitet wurde auch die Niere, deren Dimensionen im Vergleich zum Vorgänger etwas kleiner [foto id=“366430″ size=“small“ position=“right“]ausfallen, wobei die Mittelstrebe etwas verbreitert wurde. Allem Anschein nach wurde bei der neuen Generation auf die beiden vom Signet zur Frontscheibe führenden Sicken der Motorhaube verzichtet. Unsere Bilder zeigen an der Stelle nur noch eine glatte Fläche.

Weniger verspielt als noch beim Vorgänger verläuft die Linie oberhalb der vorderen Leuchteinheiten. Sie scheint nicht mehr wellig, sondern gerade gezogen zu sein. Beibehalten wurden natürlich die Coronaringe, auch Angel-Eyes. Aufnahmen früherer Schnappschüsse zeigen, dass auch die L-förmigen Heckleuchten beibehalten wurden. Für die Cabrioversion des neuen BMW 3er soll es ein faltbares Hardtop geben.

Arbeitsplatz

Der Innenraum ist BMW-typisch aufgeräumt und klar strukturiert. Per Knopfdruck lässt sich der 3er starten. Klassische Rundinstrumente zeigen Kraftstoffanzeige, Geschwindigkeit, Drehzahl und, leider auf dem Bild nicht zu [foto id=“366431″ size=“small“ position=“left“]erkennen, die sicherlich ebenfalls rund ausgeführte Anzeige der Motortemperatur.

Funktional und übersichtlich zeigt sich auch das Dreispeichen-Multifunktionslenkrad. Wie gewohnt, lassen sich an dieser Stelle Tempomat und Multimedia bedienen.

Aggregat & Produktionsstart

Für ausreichend Vortrieb werden ein 2.0-Liter Reihenvierzylinder sowie ein Sechszylinder sorgen. Gerüchte um einen Dreizylinder halten sich hartnäckig, bestätigen lassen sie sich bislang jedoch nicht. Mit der Produktion der neuen 3er-Generation beginnt BMW Ende drittes, Anfang viertes Quartal 2011. Vorstellen dürften die Bayern den neuen Mittelklässler zudem im kommenden September auf der Internationalen Automobilausstellung IAA.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo